9 Jahre hatte ich einen Opel – nun habe ich seit einem Monat einen VW…

…und der hatte Besuch! Ungebetenen Besuch:

Zu dem Zeitpunkt hatte der VW Caddy gerade mal etwas über 1500 km auf der Uhr! 9 Jahre lang hatte ich ein Opel Astra Cabriolet, da ging der Marder nie dran. An die Ford Möhren die hier vor der Tür stehen (Ford Fusion) macht er auch keinen Mucks, aber KAUM steht mal der Caddy nicht in der Garage sondern vor der Tür – beißt der Marder zu? Wenn ich den erwische, ja dann hab ich demnächst einen Marder-Schwanz an der (nicht vorhandenen) Antenne. Blödes Vieh!

Nun könnte man natürlich sagen, der Marder hätte Geschmack und macht um Fahrzeuge wie Opel und Ford einen Umweg, man könnte es auch darauf schieben, dass ein VW einfach besser schmeckt. Ich glaube aber, es liegt an der Tatsache, dass hier beim VW Caddy keine Verkleidung auf dem Motor ist und so noch “etwas zu viel” Platz im Motorraum vorhanden ist wo der Marder sich austoben kann. Die Nachbarn haben auf jeden Fall mit dem Nagetier noch keine Probleme gehabt. Immerhin würde meine Versicherung auch Schäden und Folgeschäden durch Marderbisse übernehmen, da bin ich nun also mal relativ tiefenentspannt und lege mich auf die Lauer. Ob eine Mäusefalle im Motorraum wohl noch Platz findet und ggf. bei der nächsten Tüv-Untersuchung durchkommt?

3 Gedanken zu „9 Jahre hatte ich einen Opel – nun habe ich seit einem Monat einen VW…

  1. Vielleicht auch einfach ein beliebiges Haustier unter der Motorhaube einquartieren. Einen Hund oder eine Katze. Wenn die nämlich unter der Motorhaube ganz normal wohnen, dann traut sich da auch kein Marder mehr hin :)

Kommentare sind geschlossen.