Die letzten Vorbereitungen vor der IAA 2011…

Während auf der IAA noch der Hammer geschwungen wird und die Aufregung bei den Autoherstellern gerade leicht steigt, bereite ich mich auch schon auf den Besuch bei der IAA vor. Die Kamera-Akkus müssen geladen werden, die Speicherkarten gelöscht und natürlich muss auch ein Plan erstellt werden. Über die IAA kann man nicht einfach so laufen, zumindestens nicht wenn man viele sehen möchte. Fest eingeplant ist die Pressekonferenz von Opel, die am 13. September 2011 bereits um 9.45 Uhr in der Halle 8.0 am Stand D09 statt findet. 5 Minuten später muss ich schon der Halle 2.0 sein, denn da zeigt Mercedes was sie zu bieten haben. Kurz danach ist Audi auf der Freifläche dran und Porsche kommt um 11.40 Uhr zum Zug, besser gesagt zum 911. Da bin ich dann in der Halle 3.0 – ihr seht schon – ich hab wirklich ein Rad ab und lauf mir die Füße wund und das ganze nur für euch!

Hier kann man übrigens mal nett sehen, was BMW auf der IAA 2011 so zeigen wird:

So, ich werde dann nun mal weiter die Akkus aufladen, die iOS Devices checken und die mobile WordPressfunktionen ausprobieren, schließlich möchte ich euch ja so zeitnah wie nur möglich “mit auf die IAA” nehmen. Aus dem Grund folgen dann hier am Dienstag kurze Blogbeiträge mit ein paar iPhone Fotos, quasi “live Standbesuche” – weitere Fakten und Informationen folgen dann später mit den Bildern der Digitalkamera. Ich hab mir viel vorgenommen, wenn nur die Hälfte funktioniert bin ich zufrieden. Die Live Tweets von der IAA 2011 könnt ihr über @rad_ab verfolgen, wer keinen Twitter-Account hat kann auch mitlesen, aber ich werde die Tweets von der IAA auch noch mal in einen Beitrag veröffentlichen.

Ein Gedanke zu „Die letzten Vorbereitungen vor der IAA 2011…

  1. Hoppla ! Da bist Du ja sehr zeitig auf der IAA, fern ab des gemeinen allzuvielen Pöbel im Anschluß…;o)
    Wenn’s funz bin ich am Mittwoch da, so hat man doch mehr, u.a. von den Autos, bzw. was so “drumherumsteht” (!!…;o)

Kommentare sind geschlossen.