Der Abarth Fiat 500 – also der 695 Competizione – abartig? Nein eher aussergewöhnlich und schnell!

Hier ist er also, der Fiat 500 in der Abarth Version! Wie macht man aus einem Fiat 500, also eher aus einer Knutschkugel ein Sportwagen? Man lässt Fiat Tuner Abarth mal seine heiligen Hände auflegen, schmeisst die Rückbank raus und gibt dem 1,4 Liter Motor einen Turbolader. Der Fiat 500 in der Abarth 695 Competizione Edition verfügt über 180 PS, beschleunigt den Kleinwagen in unter 7 Sekunden auf 100 und beschleunigt durch bis 225 km/h. Okay, ein Porschekiller ist der Fiat 500 damit noch nicht, aber auf jeden Fall ein interessantes Fahrzeug. Über Preise hat man sich noch ausgeschwiegen, in den Handel soll die Kleinserie im Jahr 2012 kommen:

Die beiden Models am Stand fanden den Wagen scheinbar so rattenscharf, dass diese sich gar nicht trennen wollten / konnten / durften:

Hier dann noch mal ein Blick auf das Heck mit dem Heckspoiler der dafür sorgen wird, dass auch bei höheren Geschwindigkeiten der Fiat 500 mit 180 PS satt auf der Straße liegen bleibt:

Die Abgase strömen dann durch die Doppelflutige Auspuffanlage ins freie, die Stoßstangen haben Diffusoren und Luftschächte. Von der Optik, dann auch ähnlich im Fiat 500 Cabrio Umbaukit von Abarth: