Digitale Carrerabahn in Bielefeld – Digital Slotter OWL – mehr als nur einen Besuch wert…

Vor ein paar Tagen war ich bei Dirk, Carsten und Andre zu Besuch. Die Jungs haben eine Carrera-Bahn. Doch nicht irgendeine. Bevor ich euch gleich Bilder zeige, hau ich euch nun erstmal die Fakten um die Ohren:

34 Meter Bahnlänge – die Bahn ist mit sämtlichen Carrera Digital Fahrzeugen (1:24 / 1:32) zu befahren – 6 Fahrzeuge können gleichzeitig auf der Bahn fahren – es werden Boxenstops simuliert und natürlich kann man überholen. Das klingt zu schön um wahr zu sein? Digital bedeutet, dass mehr als ein Fahrzeug pro Spur fahren kann. Das heißt, dass es hier zu Rennsituationen kommen wird und das man so nun natürlich überholen muss. Das funktioniert ganz einfach an sogenannten Weichen per Knopfdruck. Wer in der Nähe der Boxengasse den 2. Taster am Regler drückt fährt in die Boxengasse. Für Kinder oder Anfänger kann man die Geschwindigkeit drosseln, so ist die Carrera Bahn in Bielefeld ideal um auch mal mit den Kindern etwas Spaß zu haben.

Spaß steht bei den Digital Slotter OWL im Vordergrund, Tuner sind dort nicht gerne gesehen, wer also sein letztes Hemd in die Performance des Fahrzeug steckt, soll lieber woanders fahren. Die Preise sind günstig und das Team extrem nett und hilfsbereit. Wer noch nie Carrera gefahren ist, ist dort auch gut aufgehoben. Mittwochs ist die Bahn, an der Eckendorferstr. 80, von 18 Uhr – 23 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. Am Samstag geht der Rennspaß für den schmalen Geldbeutel schon ab 15 Uhr los… zusätzlich gibt es noch Rennveranstaltungen. Weitere Informationen zu den Digital Slotter OWL gibt es auf der Webseite: Carrera Bahn Bielefeld

So, genug gesabbelt, nun kommt die Bahn:

Das Stratmann – S ;) kleiner Scherz am Rande, hinten kann man noch recht zügig durchfahren. Hier auf dem Bild sieht man auch so eine Wechselschiene.

Wie gesagt, 6 Fahrzeuge können hier gleichzeitig pilotiert werden. Hinten sieht man einen Laptop, der ist natürlich für die Zeitmessung.

Ich musste übrigens feststellen, dass der Porsche 911 auch auf der Carrera Bahn zum ausbrechen auf der Hinterachse neigt. Ihr dürft übrigens auch mit eigenen Fahrzeugen auf der Bahn fahren, so lange die über Vollgummi oder Moosgummi Reifen verfügen. Für diejenigen die kein digitales Carrera-Fahrzeug besitzen gibt es natürlich Leihfahrzeuge. Jetzt sagt mir mal wo ihr euch einen Porsche für 1 € die Stunde leihen könnt?

Apropo Kosten, aktuell kosten 15 Minuten Rennspaß 2 € , eine Stunde bekommt man für 6 € … überschaubar, oder? Getränke und Toiletten gibt es ebenfalls vor Ort und wer eine kulinarische Stärkung braucht findet an der Eckendorfer Str. in Bielefeld ebenfalls noch Fast Food Restaurants. Die Strecke hat es übrigens in sich, ich habe auch schon eine Lieblingskurve (aus der ich ein paar mal abgeflogen bin). Mit 10,5 Sekunden habe ich den Bahnrekord zwar nicht geknackt, fühlte mich nun aber auch nicht extrem schlecht. Jungs, wir sehen uns wieder … soviel ist Gewiss!

Update: Hier schon mal ein kleines Video vom 2. Besuch und ihr wisst ja, alle guten Dinge sind 3…