Winterurlaub mit dem neuen Porsche 911…

Na? Welcher Mann würde sich nicht über so ein Geschenk zu Weihnachten freuen? Also ich kenne nur einen und der ist auch noch in diesem Blog hier involviert. Marco ist immer noch der Meinung, dass ein 911er nichts anderes wäre als ein VW Käfer dem man zu häufig auf das Dach geklopft hat. Armer Marco, hat keine Ahnung von sportlichen Fahrzeugen aus Deutschland. Für mich hingegen ist der 911er der Sportwagen… ach was sage ich, der 911er ist DER Sportwagen. Ganz egal ob es da Videos gibt wo ein Nissan das Drag Race gewinnt! Gibt Kindern einen Stift in die Hand und lasst sie einen Sportwagen malen, heraus kommt ein Porsche und zwar ein 911er.

Mit so einem neuen Porsche 911 kann man nun entweder auf südafrikanischen Küstenstraßen oder auf zugefrorenen Seen und Schneepisten am nördlichen Polarkreis seinen Winterurlaub verbringen. Da hat man die Range zwischen 26°C Plus oder 30°C Minus. Obwohl ich sonst immer friere, hier würde ich (bei einem Porsche mit Sitzheizung) doch tatsächlich zum nördlichen Polarkreis wollen.

Bei den Wintertrainings der Porsche Driving Experience können Einsteiger und Fortgeschrittene unter Anleitung von Porsche-Instrukteuren ihr fahrerisches Können ausbauen und ihren Fahrstil mit abgestimmten Theorie- und Praxisinhalten Schritt für Schritt verbessern. Im hohen Norden Finnlands lernen Teilnehmer durch drei aufeinander aufbauende Trainingsstufen – Precision, Performance und Master – unter eisigen, aber kontrollierten Bedingungen, ihr Fahrzeug noch besser zu kontrollieren.

© 2011 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Vielfältig ist auch der Reiseverlauf der Porsche Tour Südafrika: Landschaftlich reizvolle Routen führen dabei ab Kapstadt über die Garden Route bis zu den Wildreservaten im Landesinnern und ermöglichen den Teilnehmern den neuen Porsche 911 auf beeindruckenden Straßen zu erleben. Nähere Informationen zu allen Winterangeboten sind im Internet abrufbar unter www.porsche.de/driving-experience-winter/. Der aktuelle Winterkatalog kann unter 0711/911-23360 (-23364) angefordert werden.

© 2011 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Bei Preisen ab 3790 € geht es los, damit fällt mein Winterurlaub mit dem neuen Porsche 911 für dieses Jahr leider ins Wasser, aber was nicht ist… kann ja noch kommen!

Ein Gedanke zu „Winterurlaub mit dem neuen Porsche 911…

  1. Mein Bruder hatte einen Käfer Bj. 79, ich -einige Jahre später- einen 911 SC Bj. 79. Im Innenraum wirkten sie tatsächlich verwandt. Allerdings hat sich mein Bruder mit seinem Krabbeltier nicht beim Beschleunigen und Ausscheren zum Überholen um 180° gedreht…

Kommentare sind geschlossen.