Hätte ich 500.000 € – dann würde ich mir einen neuen Porsche 911 GT3 RSR kaufen…

…naja, okay, ich würde vermutlich nicht! Denn ich bin ja ein Vernunftsmensch und würde dann vermutlich erst an ein Haus denken, auch wenn das sicherlich nicht so schnell wäre. Der neue Porsche 911 GT3 RSR steht nämlich in den Startlöchern. Ein 4 Liter Sechszylinder unter der Haube, bedingt durch den Luftmengenbegrenzer leistet der Porsche GT3 RSR 460 PS und gibt die Kraft geht direkt auf die Hinterachse. Geschaltet wird über das sequentielle Porsche 6-Gang Getriebe welches über die Schaltwippen gesteuert wird.

Eingesetzt werden kann der neue Porsche 911 GT3 RSR unter anderem bei dem 24 Stunden Rennen von Le Mans, der FIA World Endurance Championship, der Le Mans Series, der American Le Mans Series sowie bei den Rennen der International GT Open und ich freue mich jetzt schon, wenn der neue Porsche 911 GT3 RSR ab Januar 2012 an die Kundenteams ausgeliefert wird. Der Preis liegt übrigens bei 498.000 € zzgl. MwSt – und der Preis hat nun leider meinen Traum vom eigenen GT3 RSR platzen lassen, da bleibt es vermutlich beim Modellauto für den Schreibtisch ;)

Hier die Fotos vom neuen Porsche 911 GT3 RSR:

© 2011 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

© 2011 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

© 2011 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

© 2011 Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

2 Gedanken zu „Hätte ich 500.000 € – dann würde ich mir einen neuen Porsche 911 GT3 RSR kaufen…

  1. also ich würde mir selbst wenn ich dann ein Haus hätte den nicht kaufen. zum einen wär mir zu wenig platz da drin (da kann man noch nicht mal drin schlafen;)) und zum andern wäre er mir viel zu neu, ich steh eher auf Altblech in Form von alten VWs wie dem Bulli oder meinen ’89 Polo, auf meinem Blog sind genug Autos dabei welche ich mir kaufen würde anstelle dieses Porsches. ich erwähn da nur mal die alte Citroen DS oder den netten Renault r4 welcher ja dieses Jahr 50 Jahre alt geworden ist.

  2. Als Fan automobilen Altmetalls muss ich muetze natürlich Recht geben.
    Allerdins übt so ein irres Gerät wie der Porsche auch einen gewissen Reiz aus, obwohl ich sonst gar nicht so der Porsche Fanboy bin …

Kommentare sind geschlossen.