Der neue Honda Civic 2012

gesponserter Artikel

Honda CivicIch muss ja wirklich sagen, dass mich kaum ein Messestand auf der IAA so beindruckt hat wie der von Honda. Dort wurde in diesem Jahr der neue Honda Civic vorgestellt und es gibt kein anderes Fahrzeug, welches ich komplett gefilmt habe, doch dazu später etwas mehr.

Im Januar 2012 kommt der eigens für Europa entwickelte 5-Türer in Deutschland auf den Markt. 75% des Autos wurden neu erfunden und entwickelt. Dabei begaben sich die Ingeniereure von Honda natürlich auf eine Reise ins Ungewisse und vor allem ging der Honda Civic mit nur 25% “Altteilen” in die 8. Generation. Man glaubt es kaum, aber mein Herz schlug schon recht früh für einen Honda. Honda spielte ja schon damals den Vorreiter, wenn man sich das aktuelle Downsizing (weniger Hubraum, mehr Leistung) der Automobilhersteller ansieht. Ich mochte den Honda Civic del Sol und ich hätte mir auch fast einen gekauft, wenn damals das K.O. Kriterium “2 Sitzer” nicht gezogen hätte. Das Kriterium zieht beim Honda Civic natürlich nicht, denn der aktuelle Honda Civic ist durchaus ein geräumiges Fahrzeug mit einem besonders großem Kofferraum. Dazu kommt er auch noch optisch sehr sportlich um die Ecke, aber seht selbst:

Ups, da war er ja noch verhüllt. Na gut, dann bekommt ihr nun erst noch ein paar Informationen ;). Bei der Präsentation vom aktuellen Honda Civic auf der IAA 2011 bin ich aus mehreren Gründen stehen geblieben. Zum einen lag es natürlich an der Optik, denn irgendwie wirkt der neue Civic flacher und breiter und das hat mich durchaus angesprochen. Die hinteren Türgriffe verschwinden oben und wirken so nicht störend in der Designlinie, ich mochte früher nämlich nie Fünf Türer wegen der Optik. Aber auch der Messestand von Honda war sehr gut gestaltet, also ein weiterer Punkt stehen zu bleiben. Man konnte die Fahrzeuge nämlich sehr gut fotografieren. Ich hatte leider nur kurz die Möglichkeit in das Fahrzeug zu blicken, aber was ich da gesehen habe hat mich schon überzeugt, der Innenraum sah optisch ansprechend, sportlich und auch vom Platz großzügig aus:

Bei den Motoren gibt es zunächst den 1.4 Liter mit 100 PS und den 1.8 Liter mit 140 PS, folgen soll noch ein 2.2 Liter Diesel mit 150 PS, der sicherlich auch interessant werden dürfte. Honda schraubt nämlich kräftig an der Schraube und möchte nicht nur Kraftstoff sondern auch CO2 Emissionen einsparen. Während mir persönlich der kleine 1.4 Liter mit einer Höchstgeschwindigkeit von 187 km/h etwas zu langsam wäre finde ich den 1.8 Liter mit einer Höchstgeschwindigkeit von 215 km/h durchaus ansprechend. Diesen Wert erreicht der Wagen mit dem 6-Gang Getriebe, etwas langsamer ist er wenn man zur Automatik greift.

So, hier dann noch mal meine Videoaufnahme von der IAA 2011, eine Runde um den Honda Civic, wobei mir eine Runde im Honda Civic schon besser gefallen würde:

Auf dem Youtube Channel von Honda könnt ihr euch noch weitere Videos zum neuen Honda Civic ansehen. Meiner Meinung nach ist der Honda Civic gereift, Erwachsen geworden und trotzdem sportlich geblieben. Er wirkt meiner Meinung nach auch nicht mehr so futuristisch, denn ganz ehrlich? Diese durchgehenden Scheinwerfer vorne mit dem Honda Emblem mochte ich irgendwie nicht. Wie ist eure Meinung? Wie findet ihr die Optik vom neuen Honda Civic? Gefallen euch die 17″ Felgen im farblich abgesetzen Radkasten? Hier sehe ich übrigens Potenzial für Veränderungen, denn ich persönlich würde die Radläufe in Wagenfarbe haben wollen. Schreibt eure Meinung in die Kommentare. Unter allen Kommentaren verlosen wir am 15.11.2011 einen ganz besonderen und limitierten Rad-ab.com Fan-Artikel, den es so nicht zu kaufen gibt (im Wert von über 30 €).

Viral video by ebuzzing

6 Gedanken zu „Der neue Honda Civic 2012

  1. ist der wirklich neu oder nur ein mehr oder minder umfangreiches facelift ?!
    allzu identisch erscheinen mir dann grundform/scheiben etc. !
    die geschwärzte schnauze dann noch an seat’s “bocanegra” erinnernd.
    auwei.
    so wird das gegen die aufstrebenden koreaner (KIA/HYUNDAI) nix !(!!), gleichfalls toyota, zurück beim barock der 80er.

    1. 75% vom Fahrzeug wurden neu entwickelt – man kann das Rad ja schließlich nicht komplett neu erfinden. Dennoch finde ich diesen Honda Civic um ein vielfaches schöner als den Vorgänger.

  2. die (sitz-) flexiblität des Civic in Ehren aber wie oft wurde dieser fahrzeugtyp in seiner charakterform eigentlich gewandelt ?!?
    und wenn sie es auch immer noch nicht lernen wollen, dass europäer allein schon durchschnittlich größer sind, entspr. sitze nicht so lausig mickrig zu sein haben, dann bleiben sie von gerinwertigem interesse für ein ganzes spektrum an pot. kundschaft !

    1. @Didi bist du nicht größer als der Durchschnitt? Kam mir bei dem Treffen in Rüsselsheim auf jeden Fall so vor ;)

  3. Also da hätte ich eindeutig mehr erwartet!
    Eine Seitenansicht wie ein alter Kia, das Heck drei Nummern zu groß und augenscheinlich mit deutlich eingeschränkter Sicht nach hinten, etc…

    Das (noch) aktuelle Modell gefällt mir persönlich deutlich besser.
    Schade, daß diese Optik dann wohl nach und nach auf den Straßen verschwindet…

Kommentare sind geschlossen.