Ist der Duftbaum vom Aussterben bedroht?

Überall werden Wälder gerodet und es gibt immer weniger Bäume. Doch ein weiterer Baum scheint ebenfalls gefährdet zu sein; zumindest kommt mir das so vor. Denn wenn ich mich so an meine frühen Tage nach dem Erwerb des begehrten Autoführerscheins zurück erinnere, ist damit auch ein Geruch fest verankert: Vanille Geruch im Auto. Denn fast in jedem Wagen baumelte mindestens einer dieser klassischen gelben Duftbäume. Lufterfrischer nannte man die früher auch, Luftverpester würde ich sie heute nennen.

Duftspender fürs AutoHeute scheinen diese Dinger, die man durchaus auch falsch anwenden konnte (eigentlich die Verpackung immer nur ein Stück weit öffnen und in regelmäßigen Abständen mehr – die meisten entfernten einfach die Plastikhülle, um so die volle Dröhnung abzubekommen, wenn das Teil direkt vor einem am Innenspiegel baumelte), fast ausgestorben zu sein. Oder ist es eine Frage des Alters? Hängt man sich so etwas als Ü30-Mitglied einfach nicht mehr in den Wagen? Greift man lieber auf dezente am Lüftungsgitter angebrachte Duftspender zurück, die sich meist sogar recht einfach dosieren lassen?

Was baumelt bei euch am Innenspiegel? Und wonach riecht es in eurem Wagen? Vanille oder eher Pinie?

6 Gedanken zu „Ist der Duftbaum vom Aussterben bedroht?

  1. Ich bin noch U30 – aber auch bei mir ist die Zeit der Duftbäumchen längst vorbei.
    Hat bei mir wahrscheinlich was damit zu tun, dass meine Autos immer jünger und dadurch weniger müffelnd wurden. Ausserdem wurde in Fahrzeug 1 & 2 noch geraucht – auch deshalb wird kein Duftbaum mehr benötigt.
    Und so riecht es bei mir eigentlich hauptsächlich nach Neuwagen und Leder :-)

  2. also derzeit hängt direkt am Innenspiegel mein handy in seiner selbst gestrickten Halterung daneben an der Scheibe hängt ein Plüschzebra (lustigerweise mit braunen Streifen) aber ich hab vor mein Handy woanders “aufzuräumen” und dann kommen ein paar andere Sachen an den Spiegel wie irgendwelche kleinen Anhänger oder sowas in der Art. Ich bins inzwischen so gewohnt das da was hängt das es mich irritieren würde wenn da mal nichts hängen würde. selbst in unserm VW-Bus hing mein Handy, ein Tour de France Plüschbär und ein Perlenkroko am Spiegel. In meiner Transe hängt wie gesagt eben jetzt grad n ur das Handy aber Plüschies liegen ein paar in der Scheibe und noch ein Namensschild.

  3. @Christian: die Raucherei und das Fahrzeugalter sind natürlich zwei gute Argumente für den Duftbaum.

    @bycan: niemals, Foto ist nicht in unserem Auto gemacht. Ich war aber genauso entsetzt wie Du, vor allen Dingen als ich den Preis von dem Ding erfahren habe …

    @muetze: ah, ein Spiegelvollhänger, das schreit nach Bildern!

  4. Ich habe bei mir ein Surfbrett vorne drin. Riecht angenehme nach Vanille. Vorher hatte ich so eine kleine Dose unterm Sitz liegen. Kommt aus dem Amerikanischen, weiß aber aktuell den Namen von dem Zeug nicht mehr.

Kommentare sind geschlossen.