Der zukünftige SEAT SUV? Seat IBX! Wir haben Fotos vom AutoSalon in Belgien 2012!

Man könnte fast denken, dass 2012 das Jahr der SUVs werden könnte. Mazda plant da was und auch Seat zeigte nun auf dem AutoSalon in Belgien den Seat IBX. Ein Konzept von einem SUV der die sportlichen Design-Merkmale mit SUV-Proportionen vereinen soll. Hier sind auf jeden Fall ein paar Fotos vom Seat IBX, denn ich habe mir den (zukünftigen?) SUV von Seat mal ganz genau angesehen. Schade, dass viele Designmerkmale die ich bei Concept-Cars immer besonders schön finde, so nie in der Serie durchgesetzt werden. Bei diesem Fahrzeug z.B. die Scheinwerfer, die Türgriffe, die Spiegel und die Rückleuchten.

Geile Scheinwerfer, oder? Klar, wird so nicht umsetzbar sein, aber die Form finde ich schon sehr genial und futuristisch, da wirkt der Lamellen-Kühlergrill vom Seat IBX ja schon fast langweilig.

Ein schöner Rücken kann entzücken, die Form oberhalb (inkl. Panorama – Glasdach) hat in der Tat etwas vom Coupé.

SUV typische Radläufe und zweifarbige Stoßstangen. Die Rückleuchten sind aber auch hier mein persönliches  Highlight (im wahrsten Sinne des Wortes). In den schmalen Rückleuchten ist sogar das Rücklicht eingearbeitet, hier auf dem Detailbild sieht man es etwas besser:

Solche Rückleuchten wären für mich schon fast ein Kaufgrund, denn machen wir uns nichts vor, so richtig schlecht ist doch heute kein Fahrzeug mehr was vom Band läuft, egal bei welchem Hersteller. Da werden die Kaufgründe nun anders definiert. Der eine kauft auf Grund des Preises, der andere vergleicht den Verbrauch und die monatlichen Kosten und der dritte kauft sich halt etwas, wo er irgendetwas besonders schön findet. Mich kann man mit solchen Kleinigkeiten wie formschönen Rückleuchten noch begeistern.

5 Gedanken zu „Der zukünftige SEAT SUV? Seat IBX! Wir haben Fotos vom AutoSalon in Belgien 2012!

  1. Tja, eine Studie nach der anderen und bei Seat wurde da bisher nix draus. Den IBX gab’s schon letztes Jahr in Genf und davor schon den Tribu auf der IAA’07 (gähn). Üben+sonnen sich allerlei Designer in der Durchreiche dort.
    Sie können/dürfen (?!?) halt nix, im Konzern hinten angestellt, hier+da mal ein abgeänderter Kühlergrill (Alhambra/Sharan) oder eine alte (A4-)Karosse aufgemotzt. Von bieder über sportlich zum Van’sinn, ist da keine klare Linie erkennbar.

  2. An sich eine schöne Studie, letztlich sehen die nachher aber alle gleich aus die SUV´s. Ich mag den neuen Touareg, der sieht echt gut aus, aber mit einer ordentlichen Maschine und einer gescheiten Ausstattung bekommt man auch locker 2 “schöne” kleinere Autos.

  3. Schade, dass SEAT den SUV niemals so bauen darf. Ich finde ihn gut. Allerdings würde VW,Audi und SKODA
    dieses nie zulassen. Es würden dann ja viel weniger Tiguan, Q3 und Yetis verkauft werden.

  4. Schade das ich nicht weis ob ich den Seat SUV jemals so bekommen kann, aber warum zeigt ihr soleche fotos wenn wir den niemals so kaufen können.

    Der Wagen muss auf dem Markt der ist hammer ich stehe ja total auf Audi, aber der SUV ist cool…

Kommentare sind geschlossen.