rad-ab.com

…das Auto-Blog für die ganze Familie!

TV Tipp für den 05.03.2012: Undercover Boss mit PIT-STOP Chef Stefan Kulas

| 3 Comments

Ihr interessiert euch dafür was hinter den Kulissen abgeht? Ihr möchtet gerne mal reinschnuppern in die Welt von einer Werkstatt-Kette? Dann solltet ihr euch am Montag den 05.03.2012 unbedingt um 21:15 Uhr die Folge Undercover Boss ansehen. Pit Stop Chef Stefan verwandelt sich für eine Woche in Christian Brandt und schaut sich sein Unternehmen mal von der Basis aus an.

PIT STOP? Jo jo jo jo jo!

Das Unternehmen Pit-Stop dürfte bekannt sein, schließlich ist PIT STOP neben ATU einer der größten Werkstattketten in Deutschland. In über 200 Städten in der Republik gibt es insgesamt ca. 400 Filialen, man muss nun kein Mathe Genie sein um festzustellen, dass es in einigen Städten mehrere Pit-Stop Filialen gibt. Insg. arbeiten über 1400 Mitarbeiter in den Pit-Stop Werkstätten und arbeiten kräftig am Imagewandel mit. Neben den bekannten “schnellen Servicedienstleistungen” gibt es nun bei Pit Stop auch den normalen “Werkstattservice”. Pit-Stop möchte damit eine preiswerte alternative zur Markenwerkstatt werden, setzt dabei allerdings auf originale Ersatzteile. Was sonst noch so alles passiert, sehen wir dann am Montag ab 21:15 Uhr auf RTL oder anschließend im Stream auf RTL-Now.

Behind the Scenes

Blicke hinter die Kulissen sind ja immer für jeden interessant, bei Audi bekamen ausgewählte Journalisten nun mal die Gelegenheit an ausgewählten Foto-Points zu fotografieren. Hier findet ihr schon mal ein paar Blicke hinter die Kulissen vom Audi Werk in Ingolstadt. Bei Audi selber hört man auch auf die Mitarbeiter von der Basis und so wurden schon einige Verbesserungsvorschläge angenommen und umgesetzt. Denn woher soll der Chef ganz weit oben wissen, was der Mitarbeiter ganz unten am Band für nötig und unsinnig hält? Ob Stefan Kulas auch Fehlerquellen im Pit-Stop System aufdecken konnte werden wir wie gesagt am Montag direkt nach “Wer wird Millionär” sehen. Hier gibt es weitere Informationen über PIT-STOP, weitere Einblicke “Behind the Scenes” gibt es ab morgen hier im Blog. Der Marco ist ja bereits fort und ich werde mich heute Nacht auf den Weg nach Genf zum Automobil-Salon machen. Von dort aus werde ich unter anderem auch direkt vom Opel Stand bloggen und euch da auch mal ein paar Behind the Scenes Fotos zeigen können, denn wenn wir mal ehrlich sind, sind solche Eindrücke doch immer am schönsten wenn man sie selbst gesehen / erlebt hat. Die Eindrücke versuche ich für euch einzufangen und hier im Blog zu zeigen. Einige Fotos werden es vermutlich auch auf Twitter @rad_ab oder auf unsere Facebook Seite schaffen, also bleibt uns dort auch gewogen.

Wenn ihr nun auf unserem Twitter Account was von #fordpowerdrive seht, stammt es vom Marco. Die Tweets mit dem Hashtag #Genf sind dann von mir (Jens). Das nur mal zur kurzen Erklärung. Euch einen schönen Start in die Woche, meine Nacht ist kurz, denn gegen 0:00 Uhr werde ich mich auf die Autobahn in Richtung Schweiz begeben. Was ich da so alles erlebe, womit ich unterwegs bin usw. erfahrt ihr dann morgen in dem ersten Blogbeitrag zum Thema: Mein erstes Mal AutoSalon Genf!

3 thoughts on “TV Tipp für den 05.03.2012: Undercover Boss mit PIT-STOP Chef Stefan Kulas

  1. hab euch mal verlinkt auf meinem Blog. Viel Spass beim Autosalon in Genf (ist gar nicht mal so weit weg von mir, nur ca 300 km) und macht weiter so. ist ein Super Blog!!

  2. Ich bin gespannt! Mein Freund hat ja mal bei PitStop in Hamburg gearbeitet, daher weiß ich, wie das da läuft. Mal sehen, was die da tatsächlich im TV zeigen!

  3. Nun ja, “embedded journalismus”, war sicherlich auch schön insziniert bei der Burger King – Folge, wo der Deutschland-Chef zum Schluß jedem ein Präsent machte…