10. Internet Auto Award – die Preisträger – 4 Preise für Audi, 2 für Mercedes und 2 für den Opel Ampera

Audi ging bei der Verleihung vom 10. Internet Auto Award als großer Gewinner aus der Veranstaltung. Der Audi A1 ist Kleinwagen des Jahres geworden, in der Kompaktklasse wählten 162.000 Internet-Nutzer (der Seite Autoscout24) den Audi A3 zum Sieger. In der Mittelklasse siegte der Audi A5 Sportback und in der oberen Mitteklasse der Audi A6. In der Ober- und Luxusklasse gibt es den Porsche Panamera. Bei den Vans & Kompaktvans ergatterte sich die neue Mercedes-Benz B-Klasse die CAROLINA (so heißt der Preis).

Bei den Geländewagen und SUVs ging die Trophäe an den Range Rover Evoque, bei den Cabrios siegte der flotte Flitzer aus Maranello: Ferrari 458 Spider. Bei den Sportwagen und Coupés ging der 2. Preis nach Stuttgart, denn in der Kategorie wählten die Leser den Mercedes-Benz SLS AMG.

Der Ford B-Max gewann die Sonderkategorie “Technik”, der Zukunfts-Preis ging an den BMW i3 und Opel? Opel bekam für ein Fahrzeug gleich 2 Preise. Der Opel Ampera siegte in der Kategorie Elektrofahrzeuge und wurde zugleich das beliebteste Auto in Europa. Damit sammelt der Opel Ampera weiterhin Trophäen, Preise und Auszeichnungen, denn beim Blogger-Auto Award und beim Car of the Year Award 2012 stand der Opel Ampera ja auch ganz oben auf dem Treppchen.

Quelle