Toyota Land Cruiser V8 bekommt einen Wende-Assistent!

51 Jahre alt ist er inzwischen, der Toyota Land Cruiser, doch ihr wisst ja – nichts ins unmöglich und so geht der Land Cruiser nicht in Frührente sondern bekommt noch mal ein ordentliches Facelift, ein paar Straffungen hier, ein paar Veränderungen da und auch die Schlupflider wurden dem Geländewagen entfernt. Neben der Verjüngungskur bekommt der Toyota Land Cruiser allerdings auch noch technische Neuheiten. Weltweit zum ersten mal gibt es nun den Wende-Assistenten.

20120418-083352.jpg
© Toyota 2012

Dieser erlaubt im abschüssigen Gelände oder bei steilen Anstiegen eine konstante Fahrt in Schrittgeschwindigkeit. Der Wendekreis wird dadurch reduziert, dass in besonders engen Kurven das auf der Fahrzeugseite liegende Hinterrad abgebremst wird. Die Rede ist natürlich von dem Rad das auf der Seite liegt, in dessen Richtung gelenkt wird. Clever! Natürlich verfügt der Toyota Land Cruiser V8 auch über eine Antriebsschlupfregelung und über zahlreiche sonstige technische Features.

Apropo Technik: Unter der Haube schlummert ein 4,4 Liter Turbodiesel. 272 PS, 650 Nm, Euro 5 Abgasnorm – das dürften die wichtigsten Autoquartett-Angaben sein, nun könnte ich euch noch einen Preis vom Toyota Land Cruiser V8 nennen, aber ganz ehrlich? Der spielt doch in der Klasse gar keine Rolle, oder? Fakt ist: Wer mag kann den Geländewagen ausserordentlich gut bestücken und somit nicht nur im Gelände glänzen.