Blogschau: Der Blick über die Schulter #02 – Can Struck fuhr den Nissan Juke Tekna 1.6

…und wie es ihm so ergangen ist, was er sich so gedacht und vor allem was er mit dem Nissan Juke so alles gemacht hat könnt ihr hier nachlesen: Fahrbericht Nissan Juke 1.6 TEKNA! An Can Struck schätze ich (neben seinem Künstlernamen Can-the-Can) sein Auge. Nein, ich hab mich nicht in die Augen von Can verliebt, eher in sein fotografisches. Auch wenn er bei dem Fahrzeug nicht alle Wasserflecken entfernt hat, sind es trotzdem sehr schöne Fotos geworden.

Ich mag Blogs lesen die “anders” sind, sich aber nicht verstellen. Can verstellt sich nicht, ich muss es wissen, war schließlich schon bei der ein oder anderen Veranstaltung mit ihm unterwegs und sein Blog ist schon alleine wegen der Optik anders. Can selber ist allerdings ganz normal, der ist genauso so authentisch wie er im Netz rüber kommt. Can-the-Can hat vor allem verstanden, dass dieses “Internet” nur dann funktioniert, wenn man sich gegenseitig verlinkt und so findet ihr unter seinem Beitrag auch noch weitere Fahrberichte über den Nissan Juke. Einen hat er vergessen! Meinen! Denn ich bin auch schon mal mit dem Nissan Juke über eine Kamera gefahren und freue mich bald wieder einen vor der Tür stehen zu haben… diesmal aber mit etwas mehr Leistung, für noch mehr Emotionen…

 

2 Gedanken zu „Blogschau: Der Blick über die Schulter #02 – Can Struck fuhr den Nissan Juke Tekna 1.6

  1. Wollt dich nicht “entlinken”, nehme dich bei soviel Lob, dass mir schon ganz schummrig wird, gerne in den Artikel auf. Denn so läuft das bei uns :)

  2. Das bycan-Design ist definitiv irgendwo zwischen knaller und hammergeil!
    Bzgl des Juke weiß ich noch nicht so recht. Muss mich entscheiden, ob ich diese dicken Glubsch-Augen innovativ oder potthässlich finde…

Kommentare sind geschlossen.