rad-ab.com

…das Auto-Blog für die ganze Familie!

Fahrzeuge für Kinder (a la Bobby Car) von den deutschen Automobilherstellern

Mmmh, ob ich da auch mal eine Anfrage stellen sollte? Was meint ihr? Gibt es im Pressepool der deutschen Automobilhersteller auch extra eine Abteilung für Kinder-Fahrzeuge? Ihr wisst schon, diese coolen Rutscher die so ähnlich funktionieren wie ein Bobby Car. Mein erstes Fahrzeug war ja damals ein Bobby Car. Damit habe ich nicht nur Schuhe kaputt gemacht und die Hosen durchgescheuert, nein auch ein Wohnzimmerschrank musste dran glauben. Inzwischen fahr ich etwas besser… glaube ich zu mindest ;).

So, ein kurzer Blick über den Lenkradrand, was gibt es denn eigentlich so von den Automobil-Herstellern für Kinderfahrzeuge? Ich meine nun nicht die Spielzeugautos, sondern tatsächlich die zum drauf sitzen und zum rumflitzen:

© Mercedes-Benz

Mercedes-Benz: SLS AMG Bobby-Benz - getreu dem Gedanken: Das Beste oder Nichts, gibt es beim guten Stern natürlich ein Fahrzeug aus dem Hause Big. Der sogenannte Bobby-Benz ist die kleine Kopie vom SLS AMG und ist entweder in Monza grau magno oder in weiß matt lieferbar. Hergestellt aus Kunststoff rollt der kleine Benz dank Flüsterräder so leise wie ein Eletrofahrzeug durch das Wohnzimmer. Ihr mögt es klassischer? Kein Problem, es gibt auch noch einen W125 als Rutschauto, einen Actros für die kleinen LKW Fahrer und nach oben gibt es natürlich keine Grenzen, ich hätte mich sehr über einen 300 SL mit Pedalantrieb gefreut. Sämtliche Kinderfahrzeuge von Mercedes-Benz findet ihr hier: klick

© Volkswagen

Volkswagen: Bei VW gibt es einen gelben Beetle welcher ebenfalls auf Flüsterreifen um die Ecke rollt und einen weißen Beetle habe ich im Shop auch noch gefunden. Bei VW habe ich einen “alten Käfer” oder aber auch einen VW Golf 1 GTI vermisst, wegen meiner auch ein Erdbeerkörbchen als Rutschfahrzeug.

Opel: Bei Opel weiß ich, dass es mal Rutschautos gegeben hat, Ride On hießen die und waren meiner Meinung nach auch von BIG, aktuell konnte ich so schnell keine finden auf der Webseite.

© Audi

Audi: Bei Audi wurde ich echt überrascht, nicht nur weil es dort ein Rutschauto gibt, nein, sondern weil auch “weiter gedacht” wurde. Das Rutschauto (Audi TT) kommt mit einer Anhängerkupplung um die Kurve und dafür gibt es dann auch den passenden Anhänger. Gar nicht so blöd die Idee, oder? Audi überraschte mich aber auch mit dem vermutlich teuersten Kinderfahrzeug, ein Tretauto für knapp unter 10.000 € – Willkommen in der Premiumklasse! Ja, gut – dafür darf der bis zu 1,35 Meter große Fahrer (Mist, bin etwas zu groß – ein seltener Augenblick für mich) dann auch die 7-Gang Schaltung benutzen und mächtig Kette geben…

© Porsche

Porsche: Bei Porsche gibt es einen Porsche 918 Spyder als Rutschauto, sehr gefällig… außerdem hat die Sportwagenschmiede aus Zuffenhausen auch noch weitere Kinderfahrzeuge im Sortiment. Um bei den Rutschfahrzeugen zu bleiben empfehle ich dann noch den Porsche Carrera als Baby Porsche.

So, habe eigentlich keinen deutschen Hersteller vergessen, oder? Falls einer BMW vermisst: Bayern gehört nicht zu Deutschland ;) – kleiner Scherz… BMW baut kein Autos…

…kommt, gebt zu, der war nicht ganz so schlecht! BMW hat natürlich auch das ein oder andere Rutschauto im Angebot.

Weitere Bobbycars und Rutscher gibt es hier!

Kommentare sind deaktiviert.