Renault Twizy im Alltag: Kind(er) zum Kindergarten bringen…

Heute waren die Kinder vom Kindergarten auf einem Ausflug. Es ging um die Natur und vor allem um die Abgase der Fahrzeuge die natürlich die Umwelt zerstören. Da konnte ich mit einem ruhigen Gewissen auf den Parkplatz fahren, denn der Strom im Renault Twizy ist immer noch Solar-Strom vom Autohaus Mattern. Der Renault Twizy ist ein 2 Sitzer, bei Renault gibt es auch extra eine Sitzerhöhung für Kinder. Ich werde keine Fotos vom Kind 1.0 im Internet veröffentlichen, aber hier seht ihr ja schon, dass Kind + Möhre aus dem Kindergarten in den Renault Twizy passen:

Genau für solche Zwecke ist der Renault Twizy gedacht, bei angenehmen Temperaturen mal eben schnell zum Kindergarten fahren und das Kind abholen. Wenn es zwei oder mehr Kinder sind muss man halt entweder mehrfach fahren und / oder sich in der Zukunft für einen Zoe entscheiden (wenn man bei Renault und Elektromobilen bleiben möchte).

Ich finde ja, dass der Renault Twizy auf dem Parkplatz vorm Kindergarten eine bessere Figur macht als jeder SUV… morgen früh erfülle ich euch übrigens den ersten “Fotowunsch” – der Julian Deuter (kennt ihr bestimmt von emotiondrive.de) hat sich da nämlich ein ganz besonderes Foto gewünscht ;). Was ich übrigens nicht verstehe, warum steht auf der Tür “Der neue Twizy” – es gibt doch gar keinen alten…

Anzeige|Werbung