Renault Twizy im Alltag: Fußball – Autokorso mit dem Elektromobil!

Wenn Deutschland bei einem wichtigen Fußballspiel gewonnen hat, ja dann drücken die Ordnungshüter (gerne?) mal beide Augen zu und lassen die Fans gewähren. So findet z.B. nach jedem (gewonnenen) EM Spiel der Nationalmannschaft ein sogenannter Autokorso statt. Warnblinkanlage an und dann hupend im Kreis durch die Stadt. Dabei werden Fahnen geschwenkt, gesungen und gefeiert.

Gestern fuhr ich nach dem glorreichen Sieg der DFB-Jungs gegen Griechenland mit dem Renault Twizy nach Bielefeld in die Innenstadt, da ich mir keine Fahne an die Fenster klemmen konnte, kam die an die Front:

So ging es dann in die Innenstadt… dort wurde dann kräftig gehupt, geblinkt und sich in den Stau gestellt, denn die Polizei hatte so einige Straßen gesperrt:

Im Stau dann die ersten Gespräche: “Was ist denn das für ein Rollschuh?” fragte mich der “leicht” angetrunkene Beifahrer aus einem SUV. Ich sagte: “Ein schneller!” und gewann den Ampelsprint! Bei den Damen der Schöpfung kam der “Rollschuh” dann schon besser an: “Süßes Auto!” oder aber auch “Oh, der wäre auch was für mich!” habe ich häufiger gehört. Ein Pärchen hielt neben mir an und fragte mich wo man den Wagen leihen könnte, sie wollten auch mal damit eine Runde drehen, als ich ihnen dann noch die “Flügeltüren” gezeigt hatte, waren sie völligst von der Rolle.

Kaum habe ich im Stau im Autokorso die Türen geöffnet, hatte ich “neue Freunde”. Viele wollten wissen, was der Twizy ist. Was er kostet. Wie schnell er ist und warum er keine Fenster hat. Also die gleichen Fragen, die hier auch ständig im Blog auftauchen. Ich werde mir das nächste mal Visitenkarten vom Blog mitnehmen – offline Werbung sozusagen.

Mit Licht (und voller Beleuchtung) zieht der Twizy (subektiv betrachtet und nicht belegt) etwas mehr Strom. Trotzdem konnte ich gestern eine Distanz von ings. 45 Kilometer mit Licht fahren und hatte noch 33 Kilometer Rest-Reichweite. In der Stadt viel Stop+Go, oft die Hupe gedrückt und das Licht war auch die ganze Zeit an.

Was habe ich gelernt? Fahrzeuge mit Benzin- und Dieselmotor stinken im Autokorso! Ein Auto mit Flügeltüren beflügelt nicht nur die Herzen der Frauen! Ein Rollschuh kann verdammt schnell sein und wenn ich das Halbfinale nicht am Nürburgring sehen würde, würde ich den Autokorso gerne noch mal mit dem Twizy erleben. Ein kleinen Kritikpunkt habe ich: Im Twizy fehlt mir eine Einstiegsbeleuchtung, bzw. ein kleines Licht im Schlüssel, denn gestern im Dunkeln war es schon schwierig das Schlüsselloch zu finden.

3 Gedanken zu „Renault Twizy im Alltag: Fußball – Autokorso mit dem Elektromobil!

Kommentare sind geschlossen.