Renault Twizy im Alltag: Kann man mit einem Twizy driften?

Okay, macht kein Sinn, hat im Alltag auch nichts zu suchen, aber die Frage kommt trotzdem hin und wieder mal. Ich selber kann schon von meiner ersten Probefahrt mit dem Renault Twizy auf Ibiza sagen: JA! Auf Grund der Tatsache, dass die Jungs von “Will it Drift” aber so ein schönes Video erstellt haben zeige ich euch das gerne hier mal:

Der Antrieb vom Twizy geht auf die Hinterachse, dort liegt die Power an und wenn man die Vorderräder etwas schräg stellt kann man (vor allem auf feuchten Untergrund) sogar gut driften. Fakt ist aber auch, der Twizy ist kein Rennwagen, trotzdem kann man damit viel Spaß haben, er ist halt ein Kurvenflitzer. Vor ein paar Tagen habe ich meinen besten Freund ans Steuer gelassen. Was soll ich sagen? Er hatte dieses “Grinsen” im Gesicht was man nur beschreiben kann wenn man mal eine Runde gedreht hat.

Das Foto ist damals noch auf Ibiza entstanden, es zeigt mich bei einer Vollgas äh Vollstrom Kurvendurchfahrt. Ich lass mir ja vieles nachsagen, aber nicht das ich da nicht “alles” gegeben hätte. Der Twizy ist zwar klein, leicht – aber in allen bis dato gefahrenen Situationen sehr gut beherrschbar. Die Bremsen verfügen über kein ABS sprich: Wer beherzt in die Bremse tritt – steht! Aus höherer Geschwindigkeiten sollte man unter Umständen die “gute, alte” Stotterbremse anwenden um das Fahrzeug dabei noch lenkbar zu halten, doch die habe ich bis dato nicht benötigt.  Gummi geben kann man mit dem Twizy also nur bei einer Vollbremsung, durchdrehende Reifen bekommt man wohl nur bei Glätte oder einem rutschigen Bodenbelag hin.

Ein Gedanke zu „Renault Twizy im Alltag: Kann man mit einem Twizy driften?

  1. KEIN ABS ?!? Das ist aber aller unterste Kanone… Ich bin davon ausgegangen das das teil zumindest ESP hatt, aber nicht mal ABS ?!? Klar kann mann bei dem Preis nicht die Welt erwarten, aber ein mindestmaß an Sicherheit hätte ich Renault schon zugetraut… Selbst mein alter Roller hatte vor 8 Jahren schon ABS…

Kommentare sind geschlossen.