Die neue Mercedes-Benz A-Klasse … ich könnte heulen, weinen und fluchen!

Eigentlich würde ich heute die neue Mercedes-Benz A-Klasse fahren. In allen möglichen Motorisierungen und das Spitzenmodell sogar auf einem abgesperrten Rundkurs. Naja, was soll ich sagen? Das kommt davon wenn man nicht rechtzeitig auf seinen Körper hört, eine kleinen Infekt nicht für “voll genommen” hat dieser mich nun ganz “toll eingenommen”. Gewandert sei er, sagte der Arzt! Über die Bronchien bis hin zum Darm. Dort wo die Sonne nie scheint, wütet nun der Infekt und ich versuche ihn mit allen möglichen Hilfsmittel in den Griff zu bekommen.

Ca. 20 andere Blogger haben sich auf den Weg (in das sonst) sonnige Slowenien gemacht um bei der internationalen Fahrveranstaltung sich die A-Klasse nicht nur anzusehen sondern um diese zu “erfahren”. Darum geht es bei solchen Veranstaltungen, nicht nur ansehen sondern erleben, fühlen, die Haptik erfummeln und Kritikpunkte suchen. Einige werde sicherlich etwas zu kritisieren finden, andere werden Lobeshymnen über die Lüftungsdüsen, das Design oder das Sportpaket schreiben. Ich werde mir mein persönliches Bild von der Mercedes-Benz A-Klasse noch machen (müssen), doch sehr gefreut habe ich mich über das “persönliche” Bild aus Slowenien welches mir Bjoern Habegger via Facebook hat zukommen lassen.

Es hat sich wohl irgendwie herumgesprochen, dass ich hin und wieder bei einer Fahrveranstaltung durch eine Pfütze fahren muss. Auf Grund des Wetters gab es davon nun in Slowenien wohl genug und so scheuchte Bjoern seine Mitstreiterin Lisa durch eine Pfütze und drückte im richtigen Moment ab.

© Bjoern Habegger

Danke für die Genesungswünsche! Tja, ich verfolge die Veranstaltung nun über die einschlägig bekannten Social Media Kanäle. Weiß z.B. das Alex Kahl die Lüftungsdüsen ganz toll findet, dass Mc Winkel sich heute Abend noch zum Mic steppen will.

Dank der “Online-Petzen” weiß ich nun allerdings auch auf dem heimischen Sofa, dass im Frühjahr 2013 die A-Klasse in der A 45 AMG Version auf den Markt kommen wird, bzw. soll dann die Premiere stattfinden. Ich tippe mal auf Genf 2013! Die neue A-Klasse wildert also komplett in neuen Gefilden.

Nicht ganz neue Gefilde, aber doch ganz neu: socialpublish.mercedes-benz.com – das Beste oder nichts, auf den Punkt gebracht! Daimler Medien Daten kombiniert mit eigenen Beiträgen sowie Blogbeiträgen von anderen rund um den Stern. Dort werden dann wohl auch demnächst ganz viele Blogbeiträge über die neue A-Klasse zu finden sein, auf die ich mich sehr freue… und die Beiträge die mir subjektiv am besten gefallen werde ich demnächst dann hier auch noch vorstellen und verlinken, klingt nach einem abgefahrenen Masterplan auf den man sonst nie gekommen wäre, oder?

Das Internet kann einem so viel geben, leider fehlt trotzdem noch der haptische Fahreindruck, den kann man nur selber bekommen und dann beschreiben. Naja, eigentlich darf ich mich ja gar nicht beschweren, schließlich saß ich ja schon das ein oder andere mal in der neuen A-Klasse und selbst in dem Filmfahrzeug von Matthias Schweighöfer saß ich schon drin, trotzdem verfluche ich nun weiter den Infekt, denn ich säße nun wahrlich gerne selbst am Steuer! Die ersten Fotos die ich von den Jungs und Mädels übrigens sichten konnte bestätigen mir meine erste Meinung von dem Fahrzeug: Ein gelungener optischer Wurf, von innen und von außen!

 

6 Gedanken zu „Die neue Mercedes-Benz A-Klasse … ich könnte heulen, weinen und fluchen!

  1. na ! na ! na ! letzter spruch “gehört” aber jemand anderem, bzw. beim preis hier beim benz wohl kaum solche ausdrücke möglich…;o)

Kommentare sind geschlossen.