Audi baut nun auch Flagship-Stores in Metropolen!

Gehst du in die Stadt – was macht dich da satt? Ne Currywurst! Um die Wurst geht es zwar nicht in der Audi City, aber um das liebste Kind der Deutschen – um das Auto! Audi geht (auch) neue Wege: In zahlreichen Metropolen entstehen Flagship-Stores. Damit will Audi vermutlich nicht nur die Käufer erreichen, sondern auch die Fans und sich als Marke für die Kunden von morgen präsentieren. Schließlich gibt es Menschen, die sich zwar heute (noch) keinen Audi leisten können oder wollen, aber dennoch mal etwas stöbern oder erleben wollen. Ein “normales” Autohaus betritt man in der Regel ja nur bei einer Kaufabsicht. Schnell kommt im “normalen” Autohaus auch ein Verkäufer und man kommt unweigerlich in ein Verkaufsgespräch, auch wenn man natürlich sagen kann: “Danke, ich schau erstmal!”. Diese Hemmschwelle möchte Audi den Kunden (von morgen) nehmen, gleichzeitig die Marke erlebbar machen und über die Marke mit den Menschen in den Dialog treten. Dabei geht es nicht nur über reine Automobilthemen, sondern auch um die Zukunft, uum andere Mobilitätsthemen und in der sogenannten Audi City wird auch Platz sein für Kunst und Kultur.

© Audi 2012

Audi sieht in den Stores ein Vertriebsformat der Zukunft, welches natürlich nur die aktuellen Vertriebsnetze ergänzt und selbstverständlich keinen Ersatz darstellt. Ich persönlich könnte mir durchaus vorstellen, dass gerade die männliche Zielgruppe dankbar sein wird für solche Zufluchtsorte in den Innenstädten internationaler Metropolen, quasi als Männer-Spielecke wenn die Frauen mal wieder shoppen. Digitale Produktpräsentationen, hoher Service – Sounds gut! Machen anderen Markenhersteller auch, wird also funktionieren. Auf den ersten Blick erinnert mich der Audi City Store an einen Apple-Store und für eine ähnliche Zielgruppe finde ich dieses Concept auch mehr als passend, auch wenn ich nicht extra für einen Audi City Shop in eine Metropole reisen würde (was bei einem Apple-Store anders ist, wenn dort ein neues Produkt auf den Markt kommt). Hier findet ihr noch ein Video, quasi eine Sneak Preview: klick.

Die erste Audi City hat nun nahe des Piccadilly Circus in London eröffnet, laut Audi ein realer Cyber-Store im Herzen einer Weltstadt. Bis 2015 möchte der Hersteller aus Ingolstadt die Anzahl auf 20 Stores erhöhen. Ende 2012 ist eine Eröffnung in Peking geplant, dann steht noch Shanghai, Paris, Rom, Barcelona, Moskau und New York auf der Liste. In Deutschland wird man vermutlich den ersten Audi City Store in Berlin erleben dürfen und auch wenn ich persönlich mich in Autohäusern sehr wohl fühle, würde ich mir den High-Tech-Spielplatz ja schon mal ansehen.