smart fortwo Cabrio – funktioniert auch im richtigen Leben!

Nun habe ich das smart fortwo Cabrio ja schon ein paar Tage vor der Tür und benutze es auch täglich für die Alltagsfahrten. Heute war ich wieder kurz unterwegs als das iPhone, welches sich nun vollautomatisch mit dem smart-Infotainmentsystem verbindet, klingelte. Meine Freundin bat mich noch 2 Klappstühle von ihren Eltern mitzubringen, denn schließlich wollten wir heute ja den Geburtstag der Kleinen feiern. Ich hörte mich noch: “Mach ich!” sagen und fing dann erst an zu grübeln. Klappstühle im smart transportieren? Wird das überhaupt funktionieren?

Ich muss gestehen, in den Kofferraum hätte ich sie nicht bekommen wenn ich das Dach nicht geöffnet hätte, aber so kann man das Cabrio natürlich auch verwenden: Luke auf, Sachen rein und dann Dach wieder zu. Aber es gab noch einen viel einfacheren Weg: Da ich alleine unterwegs war legte ich die beiden Klappstühle einfach auf den Beifahrersitz bzw. in den Fußraum vom Beifahrer und ich verspreche nicht zu viel, wenn ich sage: 4 Klappstühle wären auch kein Problem gewesen.

Genial finde ich übrigens die Möglichkeit das Dach per Knopfdruck zu öffnen, nicht nur wegen dem Show&Shine Effekt vor der Eisdiele. Heute war es ziemlich heiß, der Innenraum hat sich aufgewärmt so konnte man schon etwas Luft in den smart lassen bevor man einsteigt. Noch besser hätte ich es gefunden wenn man das Dach komplett öffnen lassen könnte und per Knopfdruck die Scheiben auch noch herunterlassen hätten können. Das geht aber nicht und leider lässt sich das Dach auch nicht wieder aus der Ferne schließen. Das hat sicherlich irgendwelche sicherheitsrelevante Gründe aber schön wäre es trotzdem. Wie dem auch sei, für insg. 3 Klappstühle (inklusive mir) war der smart heute groß genug.

Der smart fortwo ist aber nicht nur ein Fahrzeug für Klappstühle, auch “breiter gebaute” haben hier durchaus genügend Platz. Das habe ich heute auch getestet als ich noch kurz den Chauffeur spielen durfte. Meinem Beifahrer fragte mich allerdings recht schnell: “Sag mal, kannst du nicht schalten?” … doch darüber erzähle ich euch beim nächsten mal mehr, denn zu dem Thema habe ich noch mehr “Stoff”!

Stoff geben kann man mit dem kleinen smart! Mir reicht der 62 kw / 84 PS Flitzer für die Innenstadt und auch für die Landstraße, am kommenden Wochenende geht es auch mal über die Autobahn, da bin ich mal gespannt. Wie gesagt, über das Getriebe sprechen wir noch, über eine Autobahnfahrt und vor allem lass ich auch noch andere zu Wort kommen!

Ein Gedanke zu „smart fortwo Cabrio – funktioniert auch im richtigen Leben!

Kommentare sind geschlossen.