Auf der Suche nach der Langeweile: Porsche 911 (991) Carrera S

Es soll ja Leute geben die von Autos gar keine Ahnung haben, es soll auch Leute geben die sich nicht für einen Porsche 911 begeistern können und es soll Menschen geben die gar nichts von Sportwagen halten. Ich bin da liberal: Bitte weiter gehen, hier gibt es nun nichts zu sehen!

Für diejenigen, die einen 911 für ein Meisterwerk der Designkunst und für ein Meilenstein im Bereich der Sportwagen-Herstellung halten ist das nachfolgende Video eigentlich auch nicht gedacht, denn die würden nur eine Bestätigung bekommen.

Bjoern Habegger ist in dem nachfolgendem Video auf der Suche nach der Langeweile. Kann ein Porsche 911 langweilig sein? Gibt es langweilige Stellen, wie sieht es im Innenraum aus? Wie sieht es aus wenn der Fahrer beschleunigt… das alles seht ihr nun hier:

Ich begrüße nun ausdrücklich die Blog-Leser die der Meinung sind, dass eine Corvette der Inbegriff der Sportlichkeit ist, auch da bin ich offen für andere Meinungen. Ich bin und bleibe ein 911-Fan, war ich schon immer und werde es vermutlich auch immer bleiben (auch wenn ich Porsche, damals, die Spiegeleier-Scheinwerfer echt nicht verziehen habe). Mein Traum-911 ist der letzte luftgekühlte, aber auch mit den aktuellen Modellen stelle ich mich gerne noch mal in den Stau: Mein kleiner Porsche 911 Bericht.

Weiß! “Mein” Porsche 911 wäre weiß, denn ich mag weiße Fahrzeuge! Letztens habe ich bei Facebook gepostet, dass ich der Meinung bin, dass ein Nissan 370Z der ideale Zwischenschritt wäre. Für diejenigen die ebenfalls sportlich unterwegs sein wollen, sich aber ggf. noch keinen Porsche 911 leisten wollen und auch der Meinung bleibe ich treu.

Geht es um mein, ganz persönliches, Ranking der sportlichen Fahrzeuge (die ich bis dato bewegt habe), dann sehe es wie folgt aus:

  1. Natürlich, der Porsche 911!
  2. In der Tat und ohne Witz: Der Nissan 370Z
  3. Kein Sportwagen, aber ein sportliches Coupe: Der Mercedes C63 AMG!
  4. Ein weiterer Nissan, der Nissan GT-R!
  5. Kein reinrassiger Sportwagen, aber durchaus sportlich unterwegs: Opel Insignia OPC unlimited
  6. Er ist Kult! Der Mitsubishi EVO!
  7. Er wird Kult – günstig und nach oben noch Luft: Der Toyota GT86
So, nun wird es aber interessant, denn es gibt zwei Fahrzeuge – von denen ich in letzter Zeit immer mehr erzähle, denn die sind einfach “hängen geblieben” – Von der Leistung her sicherlich nicht zu vergleichen, aber von den Emotionen unbeschreiblich: Der 300 SL und last but not least, ein Fahrzeug mit einem Turboloch in Scheunentor-Größe, aber Kultfaktor: Der Sierra Cosworth!
Was haben alle Fahrzeuge gemeinsam? Sie machen alle Spaß! Jeder auf seine Art und Weise! Keiner ist Langweilig oder gar Emotionslos,  aber das ist natürlich nur meine Meinung – und das ist auch das schönste an so einem Blog, man kann seine eigene Meinung schreiben, herrlich diese “Freiheit”!