Exponate aus dem Mercedes-Benz Museum in Stuttgart #02: 300 SLR “Uhlenhaut-Coupe”

Ich habe lange überlegt was ich über das Uhlenhaut-Coupé schreiben soll. Das Fahrzeug ist mehr als nur ein Automobil und ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass heute weniger Worte und 2 Fotos reichen müssen. Ein paar Fakten gebe ich euch natürlich trotzdem mit auf den Weg. Ihr seht nun ein Uhlenhaut-Coupé, dieses Fahrzeug wurde genau 2 mal gebaut:

Der 300 SLR wurde nach dem Leiter der Versuchsabteilung von Mercedes-Benz Rudolf Uhlenhaut benannt und das Fahrzeug ist etwas ganz besonderes. Unter der formvollendeten Karosserie sitzt ein Reihenachtzylinder und sorgt für den Vortrieb. 3,0 Liter Hub(t)raum, 8 Zylinder, 302 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h. Das sind Werte die auch heute noch mehr als stattlich sind, wir dürfen nämlich nicht vergessen: Das Fahrzeug wurde im Jahr 1955 gebaut! Der 300 SL hatte übrigens “nur” einen 6-Zylinder unter der Motorhaube. Der Wert? Eigentlich egal, da unverkäuflich!

 

 

Ein Gedanke zu „Exponate aus dem Mercedes-Benz Museum in Stuttgart #02: 300 SLR “Uhlenhaut-Coupe”

Kommentare sind geschlossen.