Peugeot RCZ R – 2012 – Concept – Automobil Salon Paris 2012

Auf dem Mondial de l´Automobile  wird das Concept-Car RCZ R von Peugeot seine Premiere feiern. Wenn alles nach Plan läuft, dann wird der RCZ R im Jahre 2013 noch auf den Markt kommen. Der neue 1.6 Liter THP-Motor wird mit einer Leistung von bis zu 260 PS das kleine, sportliche Coupé sicherlich beflügeln. Zu sehen gibt es dieses Fahrzeug im Pavillon 1 auf dem Automobil-Salon in Paris, man kann davon ausgehen, dass der Peugeot RCZ R über einen Frontantrieb verfügen dürfte, daher vermute ich, dass Peugeot dort auch ein Sperrdifferenzial (vermutlich elektronisch geregelt) einsetzt um die Kraft auf die Straße zu bekommen. Die Xenon-Scheinwerfer werden die Straße ausleuchten und die kleinen LED Tagfahrleuchten sicherlich auch in anderen Fahrzeugen Verwendung finden. Vorne und hinten gibt es Sensoren für die Einparkhilfe und die Abgase durchströmen zwei Endrohre auf dem Weg in die Freiheit.

Die Studie zeigt sich scheinbar sehr seriennah. Mir gefallen vor allem die Rückleuchten in der Kombination mit der mittigen Nebelschlussleuchte ausgesprochen gut. Die Wölbung im Dach und der Heckscheibe durfte bleiben, der Heckspoiler sorgt sicherlich auch bei höheren Geschwindigkeiten für Abtrieb und auch bei diesem Concept-Fahrzeug darf die Frage erlaubt sein: Wann kommt der Peugeot RCZ (R) als Cabrio? Sicherlich machen die beiden geschwungenen Dachbögen und die Wölbung in der Heckscheibe (im Dach) das Design vom RCZ aus, das würde gegen ein Cabrio sprechen. Die Tatsache, dass die Form auch ohne diese Stilmittel wirken könnte dafür. Was die Zukunft bringt? Wir werden es erleben? Peugeot RCZ R, RCZ Cabrio, RCZ Roadster oder RCZ Targa – eines der Fahrzeuge kommt bestimmt!

 © Fotos: Peugeot 2012