Fotos: Opel Adam in freier Wildbahn erwischt!

Da ist er also, der Opel Adam. Einen Tag vor der offiziellen Weltpremiere wurde der Kleinstwagen nun ausgewählten Vertretern der Presse gezeigt und so kann auch ich euch – durch Zufall – Fotos vom Opel Adam in freier Wildbahn zeigen.

20120926-171437.jpg

Das Concept vom Adam ist klar: A-Segment, 3 Türen und 4 Sitzplätze. 3,7 Meter lang, ohne Aussenspiegel 1,72 Meter breit und fast unzählige Individualisierungsmöglichkeiten werden den Adam in die Herzen der Zielgruppe fahren lassen, da ist sich Opel sicher und Chef-Designer Mark Adams erklärte voller Überzeugung das muskulöse, skulpturelle Design.

20120926-171809.jpg

Funky soll der Opel Adam Jam werden, chic eher der Opel Adam Glam und sportlich der Opel Adam Slam. Unter der Haube kommen beim Opel Adam zunächst 3 Motoren. Ein 1.2 Liter 70 PS Antrieb oder einen 1.4 Liter mit 87 oder gar 100 PS. Mit einem Verbrauch von 5.0 Liter auf 100 km soll der 1.2 Liter Motor mit Start / Stop Funktion auch bei den Verbrauchswerten punkten.

20120926-172100.jpg

Einen Blick in den Innenraum konnte ich auch noch erhaschen, wusstet ihr eigentlich, dass der Opel Adam in Rüsselsheim entwickelt wurde und nun in Eisenach gebaut wird? Der Opel Adam ist also Made in Germany! Der Preis ist heiß und wird erst morgen auf dem Automobil-Salon verkündet, aber ich kann euch jetzt schon mal sagen, dass der Einstiegspreis äusserst interessant ist.

20120926-172340.jpg

Im Innenraum sieht man das IntelliLink Infotainment System, dort kann man iPhone und aber auch Android Smartphones koppeln. Natürlich gibt es auch eine Verbindungsmöglichkeit via USB, Bluetooth und Aux-In. Der Opel Adam kann richtig luxuriös ausgestattet werden: Lenkradheizung, Parkassistent, FlexFix Fahrradträger… der Adam bietet alles und wird somit vermutlich zum “guten personalisierten Freund” der Zielgruppe.

9 Gedanken zu „Fotos: Opel Adam in freier Wildbahn erwischt!

  1. 11.500 EUR, das ist seit heute Morgen bereits durch, bzw. der Konfigurator mit allem weiteren sollte auch gleich laufen.
    Er war bereits am 08.09. im Werk Kaiserslautern und letzten Sonntag im Stammwerk (Rüsselsheim) zu begutachten. Siehe auch…
    www. opel-blog. com/2012/09/26/blog-treff-bei-150-jahre-opel-m-m-m-statt-www/

    PS: 380 EUR für den Sternenhimmel, nun ja, macht pro LED gute 5 EUR…;o)

          1. ach soooo….! ich dachte aus paris hättet ihr noch details für hier: extra-bilder, videos etc.
            weil von opel selbst fand ich’s bisher arg mickrig, 13 autos hinstellen und dann…?!

  2. Nö !..das könnte/will kein hersteller. aber schrittweise und vielmehr sollte den leuten/pot. kunden bewußt gemacht werden (von einem richtigen marketing !) was opel längstens schon (zuvor) drauf hat ! und
    Entsprechend passend auch deren Motto: Und was kann ihr Auto ?!

    www. opel. de/microsite/und-was-kann-ihr-auto/#/home

    AGR, AFL+, FlexFix, Flex7, FlexRide,… statt dem ewig indoktriniertem scheinbar einzig heilbringendem TDI, DSG,….(seufz)

Kommentare sind geschlossen.