Peugeot Onyx – das Super Sportwagen Concept Car – Paris 2012

In den Zeitungen von heute packt man morgen toten Fisch ein oder man baut wunderschöne Concept-Cars bzw. Studien. Dieser Peugeot Onyx wird so vermutlich nie auf den Markt kommen, doch es zeigt ganz eindrucksvoll was die Designer und Entwickler von Peugeot leisten können.

20120929-220642.jpg

Sportlich und markant: 4,65 Meter lang, 2,2 Meter breit und 1,13 Meter flach. Die Optik? Ein Hammer! Die Materailien? Karbon und Kupfer! Die Türen bestehen aus Kupfer, das dürfte sich bei den aktuellen Kupferpreisen auch positiv auf die Wertentwicklung auswirken.

1.100 kg bringt das Fahrzeug auf die Waage, damit dürfte der 3,7 Liter V8 Hybridmotor kein Problem haben. Die 600 PS werden durch ein sequentielles 6-Gang Menü zubereitet und über die Hinterachse ins Freie entlassen. Es gibt keine weiteren Performance-Daten von dem Supersportwagen, bzw. von der Supersportwagen Studie, aber der Elektro-Motor soll wohl auch für die Beschleunigung mit 80 PS zuträglich sein.

20120929-220822.jpg

Wie komme ich nun zu dem Vergleich mit der alten Zeitung? Das Armaturenbrett besteht aus dem “Newspaper Wood” – einem Material welches aus alten Zeitungen hergestellt wird, Recycling war vermutlich noch nie so schnell. Auch die Mittelkonsole besteht aus dem neuem / alten Wertstoff und noch nie war bedrucktes Papier für mich so wertvoll.