smart geht mit der Freddy Reitz Edition auf Roadshow

Mit der limitierten “Freddy Reitz edition” geht smart nun vom 4. Oktober bis zum 15. Dezember auf eine eher ungewöhnliche Roadshow. Dabei tingelt die Tour durch elf deutsche Städte und zeigt eine fahrbare US-Flagge. Die Pop-Art Künstlerin Freddy Reitz erschuf ein kaufbares Kunstwerk, welches man auch noch fahren kann. Das auf 50 Einheiten limitierte Fahrzeug ist ein smart fortwo. Neben der extravaganten Gestaltung geht es im Innenraum nicht minder luxuriös zu. Das Interieur ist hochwertig und zeigt sich komplett in Leder.

20121002-152645.jpg

50 Sterne zeigen sich auf der US-Flagge, 50 kleine Sterne wird es geben. Freddy Reitz fährt übrigens einen smart fortwo electric drive und ist seit Ende 2011 smart Markenbotschafterin. Nein, der eletric drive bewegt sich nicht – wie man nun vermuten könnte durch die USA – Freddy Reitz lebt und arbeitet nämlich in Berlin. Zu ihren Fans und Käufern gehören Promis wie Basic Instinkt Sharon Stone oder aber auch Designer Tommy Hilfiger, ob die demnächst auch smart unterwegs sind?