Warum heißt der Mercedes-Benz Citan eigentlich Citan?

Mercedes Citan, Citan… eigentlich doch ein ungewöhnlicher Name für ein Nutzfahrzeug, oder? Ich habe mir die Frage gestellt was die Wortkreation “Citan” eigentlich bedeutet… und für euch habe ich nun eine Antwort:

Auf der einen Seite stecken genau zwei Worte in Citan, da wäre zum einen “City” und natürlich “Titan”. Die Bedeutung dieser Wortschöpfung kann man nun natürlich leicht ableiten. Ein Stadtlieferwagen der hart im Nehmen ist. Hätte Mercedes-Benz den Citan direkt Titan genannt, hätten Sie sehr schön mit Oliver Kahn werben können. Olli als Torwart im Titan der den Kastenwagen sauber hält.

Jeder einzelne Buchstaben hat aber auch noch mal eine Bedeutung, man kann da natürlich viel hineininterpretieren, aber lasst es uns doch einfach mal versuchen:

C – wie “Charakter” – Welchen Charakter muss ein Stadtlieferwagen haben? Er sollte sich beim Verbrauch in Bescheidenheit üben gleichzeitig aber selbstbewusst auftreten und bei der Performance natürlich dominant sein.

I – wie “Intelligenz” – Intelligente Lösungen schätzt jeder Automobil-Käufer, bei einem Mercedes-Benz erwartet man immer etwas mehr. Bei dem Citan dürften das die Ausstattungslösungen sein, die dürften durchdacht sein, bis in das letzte Detail. Intelligent wäre es auch wenn die kompakten Abmessungen mit einem hohen Nutzwert überzeugen.

T – wie “Tatendrang” -Wo leidet jedes Fahrzeug? Natürlich in der Stadt. Wer sich im Stadt-Dschungel behaupten will, der darf nicht frühzeitig schlapp machen und auch wenn man mit dem Citan vermutlich sehr gut über das Land oder gar über die Autobahn fahren kann, sein Revier wird die Stadt sein und da muss er sich jeden Tag aufs neue voller Tatendrang beweisen.

A – wie “Angrifflust” – Was meint ihr? Warum wehren sich gerade die Mitbewerber mit komischen Videos? Weil sie es gar nicht Lustig finden nun auch noch von Mercedes-Benz in ihrer “Nische” angegriffen zu werden. Angriffslustig möchte Mercedes-Benz nun mit dem Citan eine “Nische” besetzen, bzw. die Besetzer verdrängen.

N – wie “Nachhaltigkeit” – Für den urbanen Einsatz muss die Nachhaltigkeit stimmen. Die Effizienz wird z.B. durch das BlueEFFICIENCY Paket sichergestellt, der Citan soll aber nicht nur durch günstige Verbrauchswerte sondern auch mit einer Langlebigkeit glänzen.

Mein eigenes CITAN – Alphabet: Für mich ist der Citan ein cleveres, interessantes, treues Automobil mit hohem Nutzfaktor. Woher ich das jetzt schon beurteilen kann? Ich fahre den Mitbewerber, wer erstmal den “Das ist doch nur ein Nutzfahrzeug”-Ruf über Bord geworfen hat und sich etwas mit den Fahrzeugen beschäftigt, der findet immer mehr Gefallen an den hohen Nutzwert dieser Fahrzeugklasse, bzw. dieser Fahrzeuge. Ich werde demnächst den CITAN fahren, was der Name bedeutet – das weiß ich nun ja schon mal. Ohne Witz? So wie auf nachfolgendem Foto-Fake könnte ich mir auch einen Citan sehr gut vorstellen, ein paar AMG Felgen, etwas anderes Lüftungsgitter und ab geht die Luzy, äh… der CITAN!

20121002-220216.jpg

7 Gedanken zu „Warum heißt der Mercedes-Benz Citan eigentlich Citan?

  1. sorry, bei soviel marketing-buchstabensalat nötige ich auch eine variante auf:
    Copy In Thinks All Need..;o)

    PS: Bitte für den Kangoo auch so’n ABC herauswürgen (!..;o)
    Kann Alles Noch Günstiger Ohne Ornamente

      1. haha, das erspart ein paar semester marketing.
        muß gerade wieder an, “Come in and find out”, bzw. “For You. Vor Ort” denken ;o)

  2. Joh, den Vorschlag hatte ich auch schon gemacht. Am Besten zeitgleich die beiden Kastenwagen im Duell aufstellen. Das Klassiker-Duell: Frau / Mann – Kindersitz(e) nicht vergessen + testen.

  3. So, da ist der schöne Bullshit so richtig gegen die Wand gefahren !

    www. automobilwoche. de/apps/pbcs.dll/article?AID=2013304249976&NL=1#.UXf7y7UvXZG

    Ein Crashtest sollte auch die letzten überzeugen was den Blender angeht !
    Bzw. mit umlabeln allein ist es bei “das beste oder nichts” dann nicht getan !

Kommentare sind geschlossen.