SEMA News 2012: Chevrolet Hot Wheels Camaro!

Auf der NAIAS zeigte Chevrolet einen ganz besonderen Camaro. Auf einer von 1:64 auf 1:1 vergrößerten orangenen Rennstrecke stand ein Hot Wheels Camaro und dieser Männertraum wird nun Realität. Die NAIAS ist inzwischen “Schnee von gestern” denn heute zeigt Chevrolet auf der SEMA wo der “Hammer hängt”. Der hängt nämlich nicht im Spielzeugregal sondern ist ab dem kommenden Jahr bei den Chevrolet Händlern zu erwerben.

20121030-075923.jpg

Auf eine Blisterverpackung (Papier und Plastik) muss man verzichten wenn man sich den Hot-Wheels ® Camaro in die Garage stellen möchte und beeilen muss man sich wohl auch, denn der Camaro Hot Wheels ® Edition ist limitiert. Wenn weg – dann weg!

Hot Wheels ® Sammler und Fans werden die “Liebe zum Detail” auf dem ersten Blick erkennen. Wie die “kleinen Racer” gibt es den Camaro in der Hot Wheels ® Edition auch mit einer ausgefallenen Metallic Lackierung und rote Ränder an den schwarzen 21″ Felgen sind auch obligatorisch.

Der Camaro bekam natürlich noch einige optische Veränderungen, ein paar Aufkleber, Badges usw. Leistungstechnisch gibt es entweder den 3,6 Liter V6 mit 323 PS oder den 6,2 Liter V8 mit 400 bzw. 426 PS. Man muss die 1:1 Hot Wheels ® also nicht mit der Hand beschleunigen sondern darf auch weiterhin beherzt auf das Gaspedal treten.

In den USA geht der Verkauf ab Anfang des Jahres 2013 los, der Aufpreis für den Männer-Spaß liegt bei ca. 7000 US$. Ob man die Hot Wheels Version auch in Deutschland / Europa bekommen kann steht noch in den Sternen!

© Foto: GM / Chevrolet 2012