Der Auto Vampir von Skoda – Upir z Feratu

Mist! Ich hab Halloween verschlafen – und eigentlich auch gar nichts verpasst, oder? Dabei hatte ich mir extra vorgenommen euch zu Halloween ein ganz besonderes Concept-Fahrzeug zu zeigen. Aus dem Foto-Fundus von Skoda habe ich zwei Fotos bekommen die ein sehr ungewöhnliches und gleichzeitig ein sehr bekanntes Fahrzeug zeigen. Die Studie wurde auf der Basis vom Skoda 110R Coupe (110 Super Sport) gefertigt, später wurde diese für Filmzwecke umgebaut und wurde im Osten dadurch als “Ferat” bekannt, berühmt und auch berüchtigt.

20121101-111400.jpg

Der Auto-Vampir bzw. der Vampir aus dem Ferat. Ein tschechosloswakischer Horror-Science-Fiction Film aus dem Jahre 1981! Das Concept Fahrzeug selber war zu dem Zeitpunkt schon 10 Jahre alt, denn der Prototyp enstand im Jahre 1971. Im Film selber (übrigens in Prag gedreht) wurde das Fahrzeug dann zum Vampir, der nicht mit Benzin sondern durch das Blut der Fahrer angetrieben wird.

Den kompletten Film “Upir z Feratu” kann ich euch leider nicht zeigen, aber ein paar Ausschnitte habe ich bei YouTube gefunden:

Hier sieht man den “Ferat” dann auch noch mal etwas besser im Detail:

Im Vergleich zum 1971 gezeigten Concept-Fahrzeug von Skoda wurden hier natürlich noch einige Veränderungen vorgenommen. Das ursprünglich weiße Concept-Car wurde umlackiert, bekam andere Scheinwerfer, Rückleuchten, eine Heckscheiben-Jalousie und natürlich einen markanten Heckspoiler – schließlich muss so ein Auto-Vampir ja auch über genügend Anpressdruck verfügen.

20121101-111302.jpg

Das Fahrzeug, also “Ferat” steht im Skoda Museum, ob es auch nach dem Umbau einen Stammplatz haben wird? Ich werde es mir ansehen, versprochen und ich werde auch überprüfen, ob “Ferat” tatsächlich ein Blutsauger ist!

© Fotos: Skoda Auto / © Videos: siehe YouTube

Ein Gedanke zu „Der Auto Vampir von Skoda – Upir z Feratu

Kommentare sind geschlossen.