Porsche GT2 RS mit Wimmer Rennsport Tuning = 1020 PS!

Man nehme einen auf gerade mal 500 Exemplare limitierten Porsche GT2 RS, welcher mit überarbeiteten 3,6 Liter Biturbo 6 Zylinder Boxermotor im Jahre 2010 erstmals präsentiert wurde und baue daraus ein Sünde, wenn denn Leistung Sünde sein kann. Porsche hat bereits im Juli 2010 vermeldet: Ausverkauft! Trotz einem Preis von 237.578 Euro (mindestens) war die Auflage innerhalb von 2 Monaten vergriffen. Angegriffen hat die Fa. WIMMER Rennsporttechnik aus Solingen. Das Team um Thorsten Wimmer hat das Fahrzeug in die heiligen Hallen genommen und mit Leistung versorgt.

20121120-151207.jpg

Die Ansaugwege wurden optimiert, es wurde Hand angelegt an der Kurbelwelle, den Steuerketten, den Zylinderköpfen, den Kolben, den Pleuel, der Benzinpumpe, den Fächerkrümmern und auch zwei WIMMER Turbolader wurden verbaut. Ein Sportkat, eine klappengesteuerte Auspuffanlage und etliche weitere Modifikationen später bringt der Porsche GT2 RS im WIMMER Trim nun fantastische Werte auf den Prüfstand.

20121120-151243.jpg

Von 0 auf 100 km/h in gerade mal 3,4 Sekunden, ein paar Sekunden später ist der Fahrer auch schon bei Tempo 200 und Tempo 300 ist nach 15,5 Sekunden erreicht. Höchstgeschwindigkeit? 389 km/h! Kann denn Leistung Sünde sein? In dem Fall nicht! 1020 PS und ein Drehmoment von 1108 Nm stehen zur Verfügung und werden über die speziell angefertigten 19″ Felgen auf die Straße gebracht. Das serienmäßige Porsche Fahrwerk wurde durch ein Competion-Fahrwerk von KW ersetzt. Cam Shaft aus Kempen und Bruxsafol aus Hammelburg sind für die Farbgestaltung verantwortlich, das ist nämlich eine mattblaue Folie die aufgebracht wurde.

20121120-151327.jpg

Fotos: Jordi Miranda – Miranda Media