Geniale Werbung mit Dialog: Ford veranstaltet einen Ideen-Wettbewerb!

Heute möchte ich euch über einen ganz besonderen Wettbewerb informieren. Den Ideenwettbewerb von Ford bei dem Autofahrer den Innenraum selbst gestalten können. Entwerfe auch du jetzt deinen ganz persönlichen Fahrzeuginnenraum und sicher dir einen Wert- oder Sachpreis. Der Gesamtwert der Preise liegt bei 5.250 Euro, das kann sich doch schon mal sehen lassen.

Gesucht werden sowohl Designideen – aber auch Konzepte die die Funktionalität des Interieurs (von Ford-Fahrzeuge) optimieren können. Beispiele gefällig? Größere Beinfreiheit ohne die Einschränkung von anderen Mitfahrern, ein moderneres Cockpit, ein ganz anderes Design, eine Halterung zum besseren Ein- und Aussteigen, besser angebrachte Becher-Halter, anders angeordnete Schalter und Tasten. Die Möglichkeiten zur Teilnahme sind nahezu unbegrenzt und Hand aufs Herz: Jeder von uns hat doch sicherlich eine Idee die er schon immer mal einem Hersteller erzählen wollte.

Das ist nun möglich, die Idee kann auf jede erdenkliche Art und Weise entworfen werden. Die freie Ideenverwirklichung steht im Mittelpunkt und später werden alle Beiträge kommentiert, diskutiert und es soll ein reger Austausch zwischen Community und Experten entstehen. Durch diese Diskussion nimmt jeder aktiv am Wettbewerb teil. Nach der Registrierung auf der Plattform kann man seine Idee einfach hochladen.

Hier noch mal ein detailiertes Beispiel von einem “Vorausschauenden, selbstregelnden Tempomaten die z.B. der User “Sir Canterville” eingereicht hat:

“Automatische Geschwindigkeitsregulierung durch Tempomat: Vergisst man bei einer Kurve oder einer Ausfahrt den Tempomat auszuschalten, kann das durchaus zum Problem werden. Bremsen ist zwar möglich, aber das intuitive Gefühl, das Auto würde ohne Drücken des Gaspedals langsamer, trügt. Die Lösung ist eine Kamera, die Kurven, Ausfahrten und Spurwechsel erkennt und die Information an das Tempomat weitergibt. Dieses reguliert entsprechend die Geschwindigkeit und kann über ein Mini Touchpad am Lenkrad gesteuert werden.”

Ihr seht, ihr könnt eure Ideen einfach mit den eigenen Worten beschreiben bzw. skizzieren. So, kommen wir zu den Preisen. Die besten drei Ideen werden jeweils Warengutscheinen für den Ford Onlineshop prämiert. Für den drittplatzierten gibt es einen Gutschein über 750 Euro, für den zweitbesten Vorschlag 1500 Euro und für die beste Idee einen Gutschein in Höhe von 3000 Euro!

Noch zwei, drei Worte zu Ford? Ford ist kein Hersteller aus Deutschland, auch wenn die Marke fest mit Deutschland verwurzelt ist. Schließlich haben wir in Köln ein Werk, in Aachen ein Technologiezentrum usw. Die Ford Motor Company hat den Stammsitz in der USA, besser gesagt in Dearborn. Weltweit ist Ford einer der fünf größten Automobilherstellern und entwickelte sich seit der Erfindung der Fließbandarbeit (das war bereits im Jahr 1913) stetig weiter. Im Jahr 1925 kam Ford bereits nach Deutschland, im Jahre 1930 wurde der deutsche Firmensitz nach Köln verlegt wo es seit 1939 die Ford-Werke AG gibt.

Zeit für frische Ideen, Zeit für einen Dialog auf Augenhöhe, Zeit für eure Idee – die man dann eventuell demnächst so – oder in ähnlicher Form – in einem Auto wiederfinden kann. Ab und zu muss der Hersteller ja schließlich auch mal etwas von der Basis – den Autofahrern erfahren – jetzt habt ihr die Gelegenheit und ganz nebenbei könnt ihr auch noch einen Preis gewinnen, wobei mich die Möglichkeit mit Experten über meine Idee zu diskutieren derzeitig auch sehr reizen würde. Hier könnt ihr teilnehmen:

Ford-Ideenwettbewerb

Ein Gedanke zu „Geniale Werbung mit Dialog: Ford veranstaltet einen Ideen-Wettbewerb!

  1. Ford hat’s beim interieur auch dringend nötig, bei den ganze kritiken, fummeligen sony-radios, überhaupt diesem 90er-nokia-handy-style der mittelkonsole..

Kommentare sind geschlossen.