Mercedes-Benz CLA 250 / CLA 45 AMG – ein Coupé mit 4 Türen!

Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage an denen gewinnen einfach nur die anderen. Ich bekam einen der obligatorischen Anrufe: “Was machst du am 06.12.?” fragte mich eine wohlvertraute Stimme und ohne nachzufragen: “Warum?” erzählte ich direkt von meinem Tagesablauf: “Morgens mit 23 Kindern als Nikolaus verkleidet ins Theater – Schulkinder-Begleitung”“Viel Spaß, ich erzähl dir mal nicht worum es geht, dann ärgerst du dich auch weniger!”

Den ganzen Tag machte ich mir Gedanken, was könnte es wohl sein – und nun, was soll ich euch sagen, wir (diejenigen die online über Autos schreiben) sind recht gut vernetzt. Am Abend wusste ich dann schon was passieren sollte: Mit schönen Fahrzeugen im Schnee fahren und ganz nebenbei den CLA als Erlkönig sehen. Eine Runde mit einem Erlkönig fahren steht ja noch bei mir auf der Liste der Dinge die ich noch tun muss, ich hätte einen Haken dran machen können, doch ich war im Theater! Mit 23 Kindern! Peterson und Findus!

Nein, ich bereue das nicht! Echt nicht! Okay, eventuell etwas, aber wenn ich etwas mal zugesagt habe, dann breche ich mein Wort auch nicht… auch wenn ich mich im nachhinein schon etwas über die entgangene Chance geärgert habe. Klar! Ich sehe den CLA bald, besser gesagt im Januar. Doch das ist doch irgendwie etwas anderes, wenn man das neuste Baby schon wachsen hätte sehen können. Vorfreude ist bekanntlich die größte Freude und ich persönlich begleite den CLA ja nun schon seit dem ersten Concept.

20121208-190202.jpg

Der CLA wäre, wenn Kind 2.0 nun etwas größer wird und keine Buggy mehr braucht, tatsächlich ein Auto für mich. Nicht als Neuwagen, aber als junger Stern eventuell, denn ich persönlich mag die Coupé Form sehr, meine Freundin besteht auf 4 Türen (mittlerweile hab ich den Vorteil auch eignesehen). Ein Coupé mit 4 Türen, optisch etwas CLS, technisch A-Klasse. Ein Coupé von Mercedes mit Frontantrieb welches etwas länger sein dürfte. Ich gehe nun einfach mal davon aus, dass der Kofferaum nicht unterdimensioniert sein wird, doch das zeigt sich alles in Detroit.

Nun, auf den Fotos erkennt ihr ja bereits, den CLA wird es als 4Matic, sprich mit Allradantrieb geben. Dann schaue ich mal weiter in die Glaskugel, da sehe ich einen CLA 250 4Matic. Also einen 211 PS starken 2.0 Liter Turbo-Motor und ich sehe auch den gleichen Motor mit noch mehr Leistung wenn man sich für den CLA 45 AMG entscheiden wird. Im Innenraum erwarte ich viel A-Klasse und B-Klasse, hinten eventuell noch etwas C-Klasse! ABC? Der Innenraum wird Klasse aussehen und vermutlich wird sich jeder Mercedes-Fahrer auf Anhieb wie zuhause fühlen. Was ist bei Automatikversionen von AMG typisch? Der Lenkstockschalter wandert in die Mittelkonsole! Das erwarte ich bei der AMG Version vom Mercedes-Benz CLA, auch wenn ich mich – ganz persönlich – vermutlich für einen kleineren Motor entscheiden würde.

Deutschland das Land der Stufenheckmodelle? Ja! Als Hersteller auf jeden Fall, doch mit dem CLA wird Mercedes-Benz auch in Russland, China, Tschechien oder der Türkei die Herzen im Sturm erobern, oder meint ihr etwas das Audi, BMW, Opel, Skoda und VW die ganzen Stufenheckmodelle für den deutschen Markt entwickeln? Durchgestuft wird auch die neue 4Matic. Diese ist immer an einem 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe angeflanscht. Durch eine Lamellenkupplung wird im Bedarfsfall die Hinterachse elektrohydraulisch hinzugeschaltet. Klingt kompliziert, ist es aber eigentlich gar nicht!

Mercedes-Benz geht mit dem CLA neue Wege ohne die eigene Indentität zu verlieren, neue Zielgruppen erobern, eventuell jüngere? Lifestyligere oder tatsächlich Familienväter wie mich? So genau funktioniert meine Glaskugel noch nicht, aber wenn man sich sämtliche Berichte über den CLA so durchliest wird hier mit Vorschusslorbeeren ja nicht gegeizt:

20121208-190246.jpg

Markus Jordan hat mir nicht nur die Fotos mitgebracht, nein er hat auch sämtliche technischen Daten, Fakten und Gerüchte zum CLA zusammengefasst, Fabian Mechtel verspricht, dass der CLA 45 AMG auch quer fährt und bei Nicole Männl kann man(n) nachlesen, dass der CLA 45 AMG mit seinen 400 Nm wohl auch in der Lage ist die Frisur zu versauen. Kollege Jan Gleitsmann freut sich genauso wie ich auf den CLA, da Markus das wusste hat er auch dafür Sorge getragen, dass Jan mit Mercedes-Benz CLA Bildmaterial versorgt wurde. Bei der Auto-Bild reichte die Mitfahrt sogar schon zum ersten Fahrbericht (steht so im Titel) und in der RP-Online ist es der erste Test. Ich hätte es ja eher als erste Bekanntschaft tituliert, eine freudige Bekanntschaft, denn neben Mercedes-Testfahrerin Violetta Weykopf hätte ich auch gerne einmal Platz genommen und etwas über Fahrdynamik gelernt!

© Fotos: Dieter Rebmann