rad-ab.com

…das Auto-Blog für die ganze Familie!

20121213-080835.jpg

#MBRT13 – der Roadtrip oder Nichts!

| 7 Comments

Im Januar geht es in das Land der (scheinbar) unbegrenzten Möglichkeiten. Mit dem Flieger nach links, mit dem Auto nach rechts und dann wieder mit dem Flieger nach Hause! Liest sich einfach, oder? Nun, da stecken nicht nur ein paar Zeit- und Vegetationszonen zwischen, nein es sind auch 2.500 Meilen. 2.500 Meilen quer durch die USA. Über den genauen Verlauf der Route gibt es zu einem späteren Zeitpunkt noch weitere Informationen, die steht nämlich noch gar nicht zu 100% fest. Fakt ist, dass die Teilnehmer des Trips in LA landen werden. Fakt ist auch, dass wir nach Detroit müssen, alles was dazwischen liegt wird Geschichte schreiben. Ihr merkt schon, mit diesem Beitrag erfahrt ihr die Basics und vor allem das Hashtag welches ihr euch merken solltet: #MBRT13 – die Abkürzung steht für Mercedes Benz Roadtrip 2013 und es wird vermutlich die Erfahrung meines Lebens.

20121213-085036.jpg

Basis-Wissen zum #MBRT13 Roadtrip

Im Januar 2013 werden, sofern die Maya nicht Recht behalten sollten, 10 Blogger sich einer ganz besonderen Erfahrung stellen: 37 Stunden reine Fahrzeit, 2.500 Meilen (das sind etwas weniger als 4000 km) bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 55 Meilen pro Stunde. Los geht es in Los Angeles, dort dürften vermutlich noch 17-18° sein, sprich T-Shirt Wetter! Das Ziel Detroit verlangt dann schon eher nach Winterjacke und Winterstiefel! Eine Herausforderung also für Mensch und Maschine. Was erwartet euch? Viele Eindrücke aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten! Viele Storys! Viele Geschichten! Viele Fotos! Das alles hier im Blog oder in den einschlägig bekannten Socialen Netzwerken unter dem Hashtag #MBRT13, denn ich bin ja nicht allein unterwegs. Final steht die Teilnehmerliste noch nicht fest, aber ich kann euch schon mal ein paar Namen und somit Blogger nennen die ich im Januar treffen werde:

20121213-084922.jpg

Die Teilnehmer vom #MBRT13:

Ladys first: Heike von Koeln-Format.de – diese wird sicherlich eher ein Blick auf Landschaft und Kultur haben. Zu verdanken haben wir den Road-Trip Jan den ich hier nun mal als Initiator nennen möchte. Jan von auto-geil.de wird sich vermutlich in die möglichen Bilder verlieben die sich vor dem geisten Auge des Fotografens abspielen werden. Das gleiche gilt für Teymur der zusätzlich auch noch die Videokamera mitschleppen und ein Video nicht nur für icedsoul.de drehen wird. Bjoern ist als geistiger Vater der Blogger-Road-Trips bekannt, er veranstaltete schon den (inzwischen) legendären Porsche-Road-Trip (meine Beiträge #01 / #02 / #03) und auch einen Roadtrip mit der Marke Citroen, jetzt ist er “nur” Teilnehmer und darf auch mal die andere Seite genießen. Er schreibt auf mein-auto-blog.de.

20121213-084934.jpg

Nur Deutsche Teilnehmer? Nein! Jetzt kommt meine ganz persönliche Challenge, denn ich lerne den amerikanischen Kollegen Omar von egmcartech.com, den spanischen Kollegen Javier von motorpasion.com und den Sebastien von dandies.fr kennen. Wer nun ganz genau nachgezählt hat wird wissen, dass die Liste noch nicht Final ist. Es kommen also noch Namen hinzu, wer das ist? Erzähl ich euch bald – im nächsten Beitrag über #MBRT13! Welche Fahrzeuge wir fahren werden? Da gibt es eine Sperrfrist und ganz ehrlich? Bei der Marke Mercedes-Benz ist es mir auch wahrlich egal ob wir diesen Trip mit einem smart, einer neuen A-Klasse, der B-Klasse, der C-Klasse oder einem SL machen würden. Anbieten würde sich natürlich ein SUV, aber den GL bin ich ja nun schon auf der Route 66 und auf der deutschen B 66 gefahren… also abwarten, Cola trinken und meinen amerikanischen Traum mitverfolgen! Die unteren beiden Fotos sind gestern Nachmittag übrigens im Connie´s Diner in Unna entstanden wo Jan und ich uns schon einmal kurz eingestimmt haben. Sehr zu empfehlen der Laden. Netter Service, leckeres Essen und sehr schnell zubereitet!

7 thoughts on “#MBRT13 – der Roadtrip oder Nichts!

  1. Wie geil wird das denn bitte!? Ich freue mich für euch und für mich. Für mich, weil es sicher coole Bilder und Eindrücke geben wird. Für euch, weil … na das dürfte ja wohl klar sein :)

    Also: gute Fahrt

  2. Bewerben kann man sich nicht mehr, richtig? :P

  3. Pingback: First postings by the blogger crew members | Mercedes-Benz Road Trip

  4. Pingback: Mercedes-Benz Roadtrip: 10 Blogger jagen quer durch die USA | BYCAN Autokultur-Blog

  5. Pingback: Einige Road-Trip Tips und Gute Fahrt Euch allen auf #MBRT13 | DLimP … Probefahrer … podCARSt