Nick Howard hat The Voice of Germany 2012 und einen VW Golf 7 gewonnen

Morgen / Montag wird es in der Zeitung stehen: Bei “The Voice of Germany” gibt es einen Gewinner! Nick Howard hat die zweite Staffel von der Casting-Show gewonnen. Hauptsponsor VW übergab dem sympathischen Nick dann auch gleich seinen Gewinn: Einen neuen VW Golf 7. Frau Christine Kuhlmeyer (Leiterin vom Erlebnismarketing) sorgte nicht nur dafür, dass bei jeder Folge “The Voice of Germany wird präsentiert vom neuen Golf” zu hören war, nein sie übergab auf dem Gewinner das Fahrzeug, welches übrigens ein VW Golf 7 Comfortline BlueMotion mit dem Radio “Composition Media gewesen ist.

20121215-114559.jpg

Auf die Frage: Wer hat bei Voice of Germany gewonnen? Kann man also klar mit einem Nick Howard beantworten! Warum ein gebürtiger Brite, der seit 2008 als Singer und Songwriter unterwegs ist nun die Stimme von (oder aus?) Deutschland ist weiß ich natürlich nicht, aber ich gönne ihm den Sieg, den Golf und vor allem den Ruhm. Isabell Schmidt wurde immer als Favoritin gehandelt, doch wie man gestern Abend wieder erleben konnte: Abgerechnet wird zum Schluss. 41% für Nick Howard, 28% für Isabel Schmidt, 22% für Michael Lane und auf dem vierten Platz (es gibt da beim Finale natürlich keine Verlierer) landete James Borges. Robbie Williams war vor Ort, sang sein neuen Song “Different” und ja, etwas anders war die Sendung wohl auch… beim nächsten mal schaue ich mir auch wieder nur die Blind Auditions an, alles andere ist mir dann doch zu viel Schein und zuwenig sein.

20121215-114704.jpg

Apropos sein: Alec von der Band “The Boss Hoss” bekam auch noch seinen VW, einen schwarzen VW Touareg. Promi müsste man sein, oder Testimonial, oder Gewinner von “The Voice of Germany”, aber Neid liegt mir fern, denn tauschen möchte ich – ganz persönlich – auch nicht.

© Fotos: Volkswagen 2012