News aus Detroit: Der Toyota Tundra der das Space Shuttle zog

Darf ich vorstellen? Dieser Toyota Tundra ist ein Nationalheld! Dieser, mit einem 5,7 Liter V8 mobilisierte, Toyota Tundra hat 381 PS unter der Haube und bringt ein Drehmoment von 543 Nm an die Kurbelwelle. Eigentlich kann er 4,5 – 5 Tonnen ziehen., In der USA zog dieser Pick-Up im vergangenen Jahr ein 150 Tonnen schweres Gespann. Spannend war nicht etwa das Gewicht, sondern das Transportgut: Das Space Shuttle!

20130119-173748.jpg

Der Toyota Tundra brachte die Endeavour ins Museum. Auf dem Weg zum California Science Center musste der Tundra allerdings nur die letzten Meilen diese Aufgabe übernehmen und machte somit viel Werbung für Toyota, denn immerhin konnte der Tundra das 30-fache seiner eigentlichen Anhängelast und das 50-fache seines eigenen Gewichtes auf die Straße bringen.

20130119-173909.jpg

Auf der NAIAS 2013 in Detroit spendierte Toyota dem Tundra nun eine extra Ecke und brachte mich nicht nur mit dem Aufkleber auf der hinteren Stoßstange zum schmunzeln. Eigentlich bin ich sogar etwas traurig, denn die Endevour war das letzte Space Shuttle und die Shuttles hatten mich während meiner Kindheit immer so beeindruckt. Beindruckend muss wohl auch die Leistung von dem Toyota Tundra gewesen sein.

20130119-173834.jpg

Ein Gedanke zu „News aus Detroit: Der Toyota Tundra der das Space Shuttle zog

  1. Uhh, damit haben sie die US-Boys mal wieder ziemlich gepiesackt (s.a. Terminator 3, mit dem Tundra auf der Flucht, bzw. ein Lexus im Weiteren präsent), von einem Toyota lassen sie sich hier Space Shuttle ziehen:
    Kein Ford (F-…), kein Chevi oder was auch immer die heimische Industrie doch auch hätte aufbieten können…

Kommentare sind geschlossen.