Audi Superbowl 2013 Werbung / Commercial – eins, zwei und drei!

Typisch amerikanisch? Abschlussball! Man(n) muss mit einer Frau auftauchen sonst ist man der Looser und wer möchte schon gerne das L auf der Stirn haben? Mit einer Rostlaube schindet man beim Abschlussball auch nun wahrlich keinen Eindruck, selbst dann nicht wenn es der vermutlich geilste mobile Schrotthaufen der Welt ist (der hier steht übrigens im Audi Museum):

audi-superbowl-commercial-2013-werbespot-werbung

In den drei Videospots (jeweils mit einem anderen Ende) sieht man so einen jungen Kerl, der leider kein Date zum Abschlussball hat. Sein Vater hat aber einen Audi S6 und der beflügelt, aber seht selbst:

Eigentlich nett wie Audi (Audi USA) da mit Werten spielt: Mut, Freundschaft und Tradition! ob mir persönlich so ein Kuss / so ein Auftritt ein blaues Auge wert wäre? Vermutlich nicht. Ob Audi damit nun “das” Superbowl Video 2013 hingelegt hat? Glaub ich nicht! Aber es hat mich immerhin zum nachdenken gebracht, zum schmunzeln und ab und zu muss man sich ja auch erstmal ein blaues Auge einfangen bevor einem etwas richtig gutes widerfährt.

Die drei Videos werden natürlich nicht alle beim Superbowl laufen, das wäre bei den Werbekosten (die gehen beim “Big Game” echt fast ins unermessliche). Interessant: Audi hat bis gestern Abend die Internetnutzer entscheiden lassen welcher Spot es nun geworden ist. Zum ersten Mal in der Super Bowl Geschichte hat Audi das Publikum wählen lassen.

Audi experimentiert in den USA bereits seit einigen Jahren mit den “sozialen Medien”, nun sind wir also ein weiteren Schritt und die Internet-Nutzer dürfen mitentscheiden. Audi besinnt sich scheinbar auf den lateinischen Begriff von Audi (audire – hören) und hört auf die Zuschauer. Sehenswert ist ohne Zweifel der neue Audi A6 S6. Der 4.0 Liter V8 Motor mit seinen 420 PS schreit förmlich nach dem Asphalt und macht bestimmt jede Nacht zur “Nacht der Nächte”, egal ob mit oder ohne Ballkönigin. In den USA kann man den S6 allerdings wahrlich nicht ausfahren, da dürften dann die Amerikaner etwas neidisch sein auf die gute, alte, deutsche Autobahn. Witzig übrigens: Beim MBRT13 haben wir ja auch relativ viel mit Amerikanern gesprochen, viele dachten, dass es die Autobahn nur im “Süden von Deutschland” gibt, halt dort wo die meisten Automobilhersteller sind. Als wir ihnen erzählt hatten, dass wir in Deutschland aber auch sowas wie ein Tempolimit kennen, hatten wir scheinbar ein Weltbild zerstört. Superbowl 2013? 03.02.2013! Leider in Deutschland ohne die geilen Werbespots!

Ihr wollt weitere Superbowl Werbeclips sehen? Euch kann geholfen werden: Superbowl Commercials 2013

Ein Gedanke zu „Audi Superbowl 2013 Werbung / Commercial – eins, zwei und drei!

  1. Ganz nett ! Und die anderen ziehen nach….

    AUCH GERADE zum CLA !!!

    www. youtube. com/watch?feature=player_embedded&v=oPNr0_6MnDo

Kommentare sind geschlossen.