Fotos / Bilder / technische Details: Nissan 370Z Nismo

Gestern Abend hatte ich euch ja bereits über das erste Fahrzeug geschrieben, welches nun im Nismo-Trimm auf den Markt kommt. Der Nissan Juke Nismo war allerdings nicht der alleinige Star der fahraktiven Präsentation von Nissan in Barcelona. Abends, nach der Pressekonferenz gab es noch ein kleines Highlight: Einen Ausblick auf das zweite Fahrzeug, welches im Mai 2013 in den Handel kommen soll. Klar, die Rede ist vom Nissan 370Z Nismo. Roadster-Fans müssen sich nun beruhigen, Nissan wird den Nismo 370Z ausschließlich als Coupé anbieten. Über 6 Gänge geschaltet, darf der 3,7 Liter V6 Motor zeigen was in ihm steckt. Die Leistung steigt maginal von 328 auf 344 PS und auch das maximale Drehmoment weißt nun 371 anstatt 366 Nm auf.

Der Nissan 370Z Nismo bekommt nicht nur eine neue Auspuffanlage, nein er bekommt auch ein Aerodynamik Kit bestehend aus einem Frontspoiler, einem Heckspoiler, einem Ansatz für die Heckstoßstange mit Diffusor und Seitenschwellern. Im Innenraum wird das Nismo-Design dominieren. Angefangen vom Alcantara-Lenkrad bis hin zum Nismo Logo auf den Sportsitzen. Der rote Nismo-Faden zieht sich durch das komplette Modell und findet sich auch beim umlaufenden Rallye-Streifen wieder.

Fotos vom Nissan 370Z Nismo:

Nissan, bzw. Nismo verspricht: Mehr Anpressdruck, mehr Stabilität bei höheren Geschwindigkeiten und die Möglichkeit einer höheren Kurvengeschwindigkeit. Die Stoßdämpfer sollen im Vergleich zum serienmäßigen 370Z noch straffer abgestimmt sein. In den Radkästen (die nun übrigens über schmale Verbreiterungen / Abdeckungen verfügen) drehen sich 19″ Reifen. Dahinter verstecken sich rot lackierte Bremssättel die für die negative Beschleunigung verantwortlich sind. Preise gibt es noch nicht, aber weitere Werte konnte ich für euch schon rauskitzeln:

Bei den Bremsscheiben reden wir vorne über 355x32er Scheiben, während hinten 350x20er zum Einsatz kommen. An der Vorderachse drehen sich die 245/40 19″ Reifen auf 9,5 x 19″ Felgen und an der angetriebenen Hinterachse passen sogar 285/35 19″ Reifen auf 10,5 x 19″ breiten Felgen in den Radkasten. Die Gewichtsverteilung liegt bei 53/47, der Tank fasst 72 Liter. Von 0 auf 100 km/h schafft es der Nissan 370Z Nismo in 5,2 Sekunden, bei einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h endet der Vortrieb. Der cw-Wert dürfte bei 0,30 liegen, sicherlich kein neuer Rekord, aber das ist – nun wird es komisch – den kompakten Abmaßen des Fahrzeuges geschuldet. 4,4 Meter lang, 1,3 Meter hoch mit einem Radstand von 2,5 Metern und einer Breite von 1,8 Meter ist und bleibt der Nissan 370Z ein ehrlicher 2-Sitzer. Der Kofferraum lädt mit seinem Volumen von 235 Litern sicherlich nicht zum Umzug ein, doch dafür ist dieser Flitzer doch sowieso zu schade.

Ihr wollt noch mehr technische Daten? Kein Problem. Die maximale Leistung von 344 PS liegt bei 7400 Umdrehungen an der Kurbelwelle an, das maximale Drehmoment von 371 Nm ist bereits bei 5200 U/min erreicht. Der 3,7 Liter V6 Motor freut sich über Super-Plus Benzin, welcher dann von einer elektronischen Direkteinspritzung in die Brennkammern über die Multi-Point Injection gelangt. Im Verdichtungsverhältnis von 11:1 wird das Gemisch dann kompremiert und anschließend gezündet. Die Abgase verlassen dann, durch den 3-Wege Kat veredelt, die Sportauspuffanlage. Natürlich erfüllt der Nismo 370Z die Euro 5 Norm. Weitere Infos über den Nissan 370Z Nismo bekommt ihr, sobald meine Glaskugel mich wieder klar sehen lässt… in der Galerie seht ihr nämlich, dass diese zerbrochen ist. Was sonst noch so alles vom Haustuner zu erwarten ist? Ich denke – gerade was Zubehörteile für die Produktpalette von Nissan betrifft – eine ganze Menge, lassen wir uns einfach mal überraschen und freuen uns auf ein sportliches Nissan Jahr 2013 mit zahlreichen Produktvorstellungen.