Der Nissan Juke – R! Mit 550 PS schon ein Killer!

nissan-juke-r-preis-leistung-kaufen-2013

Schon “damals” habe ich den Nissan Juke R begleitet. Von der verrückten Idee (die ich ehrlich gesagt am Anfang noch belächelt habe) bis hin zum fertigen Produkt. Hier im Blog findet man einige Beiträge über den Juke R wie z.B.:

Der erste Beitrag über den Juke-R, dann die Bestätigung von Nissan, das erste Video von dem extremsten Crossover-Fahrzeug welches ich aktuell kenne und dann kam es zur eigenen Probefahrt.

nissan-juke-r-crossover-gtr-2013

Das Rezept ist einfach: Crossover meets GT-R! Der Unterschied zwischen dem von mir gefahrenen Linkslenker und dem aktuellen Modell: Der aktuelle Juke-R hat den 2013er Motor vom Nissan GT-R. Der 3.8 Liter Bi-Turbo leistet 550 PS, vorher werkelte ein V6 unter der Haube der “nur” 485 PS unter der Haube hatte.

nissan-juke-r-motor-gt-r-2013

Die Beschleunigung kann man nicht beschreiben, die muss man erleben. Geschätzter Wert: 0 auf 100 km/h in 3 Sekunden, V/max wäre dann wohl 275 km/h.

nissan-juke-r-rennstrecke-550ps

Kein Witz: Den Nissan Juke-R kann man kaufen! Den gibt es in einer Kleinstserie – auch wenn ich gestehen muss, dass der Preis von 500.000 Euro da schon etwas zu tief in die Portokasse greift. Günstigere Alternative mit 350 PS weniger? Der Juke Nismo! Der hat dann zwar nicht so brachiale Werte, reißt aber auch nicht so große Löcher in die Haushaltskasse, hier gibt es die  optischen Unterschiede zwischen dem normalen Juke und den Nissan Juke Nismo noch mal im Detail.

© Fahrbild: Jan Gleitsmann