rad-ab.com

…das Auto-Blog für die ganze Familie!

Genf 2013: Lexus LF-LC 2013 Concept-Studie in Opal Blau

| 2 Comments

Ich mag Studien, ich mag Concept-Cars und ja – ich gestehe – ich mag auch den LF-LC. Auf den ersten Blick unterscheidet sich die Studie gar nicht so sehr von dem der letzten, aufregend anders ist die Farbe Opal Blau. Ansonsten steht die in Kalifornien (besser gesagt im Calty Design Studio) entworfene Studie dem Vorgänger in nichts nach. Die Scheinwerfer sind L-förmig gestaltet, die Seitenlinie strotzt nur so von Kraft und das Heck zeigt sich sportlich dynamisch.

lexus-lf-lc-concept-genf-2013-01 lexus-lf-lc-concept-genf-2013-02

Große Glasflächen würden für einen hellen Innenraum sorgen und das Raumgefühl vermutlich vergrößern. Im Innenraum gibt es poliertes Metall, glattes Leder und edles Holz. Die Vordersitze sollen einen ausgezeichneten Seitenhalt bieten und trotz der Rennsport-Adaption komfortabel genug für Langstrecken sein. Unter der Haube? Frontmotor, Heckantrieb, mehr als 500 PS… das was man halt so braucht!

2 thoughts on “Genf 2013: Lexus LF-LC 2013 Concept-Studie in Opal Blau

  1. Ja, du hast recht, ich mag auch Concept-Cars und Studien. Da gibt es noch mutige Ideen in Sachen Auto und Autodesign.

  2. dieser kühlergrill, sowas haben vorfluter der kommunalen kläranlagen.
    lexus rafft es nicht – ohne europäische designer gewinnen die hierzulande keinen boden !!!
    und toyota selbst – bei aller technischen brillianz, insbesondere zum hybrid. vollsten respekt.
    aber im kleid eines prius, auris,….sorry – design wird dort noch immer unterbewertet !!!
    wenigstens die koreaner haben sich hier entsprechende kompetenz geholt.
    das wird den japanern noch übelst aufstoßen.