Genf 2013: VW Golf 7 GTI

Da ist er nun also, der VW Golf 7 GTI. Sämtliche Fakten sind ja bereits bekannt, aber dieses Video (finde ich sehr gelungen) und ein paar eigene Impressionen live aus Genf 2013 möchte ich euch noch zeigen.

Erst das Video:

…und nun die Fotos:

vw-golf-7-gti-genf-2013-volkswagen-01

vw-golf-7-gti-genf-2013-volkswagen-02

vw-golf-7-gti-genf-2013-volkswagen-03

Auto-Blog Umfrage 2015:

autoblognetwork1

4 Responses to 'Genf 2013: VW Golf 7 GTI'

  1. didi says:

    Nett, mit den ringsherum geschwärzten scheiben…
    Das GTI-Schildchen an der Flanke, hätte aber nicht sein müssen.
    Und sollte der nicht, wie mal angekündigt, extra sogar nochmals abspecken ?! So als „Sportler“…

  2. Carsten S. says:

    In Sekunde 33 sieht man in dem Video, das in den Türen eine rote LED-Zierleiste verbaut wurde.. ist das bei jedem GTI oder nur beim Performance?
    Und wird es das auch beim GTD (dann in weiss) geben? habe ich bisher noch nix zu gefunden.

Trackbacks/Pingbacks
  1. […] schnellste Serien-Octavia aller Zeiten, bekommt ja den Konzern-Motor vom VW Golf GTI unter die Haube und steht daher als Limousine mit dem besonders leistungsstarken 2,0 TSI 162 kW […]