rad-ab.com

…das Auto-Blog für die ganze Familie!

Honda 1.6 i-DTEC Diesel Motor? Ab April 2013 im Handel erhältlich!

Schon in den 80er Jahren wusste man bei Honda, dass es nicht auf den Hubraum ankommt. Auch wenn man einen 2.2 Liter Diesel im Programm hat, bringt man nun einen 1.6 Liter Diesel auf den Markt der es in sich hat. Gelebtes Downsizing? Nun, im Vergleich zum 2.2 Liter i-DTEC spricht man von einer um 40% veringerte Reibung im Motor. Weniger Reibung = weniger Verluste, geringere Temperaturen und halt auch weniger Verbrauch. Klingt einleuchtend, oder? 120 PS und 300 Nm stehen zur Verfügung und das bei einem Gewicht von gerade mal 134 Kilo. Ganze 47 Kilogramm sparte Honda am Motor und auch das Getriebe musste etwas abspecken. Das 6-Gang Getriebe wurde auch 7 Kilo leichter.

genfer-autosalon-rad-ab-com-jens-stratmann (492)

Weniger Gewicht? Gut für den Vebrauch und natürlich auch für die CO2 Werte! Laut NEFZ-Wert kann der neue Honda 1.6 i-DTEC Diesel Motor z.B. im Honda Civic mit 3,6 Litern gefahren werden. Wer nachrechnen möchte weiß, dass der Antrieb dann gerade mal 94 Gramm CO2 pro Kilometer emittiert. Es dreht sich was, es bewegt sich was – wie er sich fährt? Werde ich früher oder später hoffentlich erfahren, denn interessieren tut mich der kleine Dieselmotor der mehr Kraft hat als der 1.6 Liter TDI Bluemotion von Volkswagen ja schon. Ab April 2013 geht es los, ich bin gespannt.

Im neuen Honda CR-V kommt der Motor natürlich auch zum Einsatz, dort wird er dann laut Honda 119 Gramm CO2 pro Kilometer emittieren:

“Mit dem CR-V profitiert nun bereits das zweite Mitglied der Honda Modellpalette von der „Earth Dreams Technology“. Nach dem Civic kommt künftig auch in dem SUV der neue 1.6 i DTEC Dieselmotor zum Einsatz. Gepaart mit Frontantrieb und manuellem Sechsgang-Schaltgetriebe, bietet der CR-V 1.6 i-DTEC ein einzigartiges Verhältnis von Leistung und Wirtschaftlichkeit.”

 

Kommentare sind deaktiviert.