Shanghai 2013: BMW zeigt das BMW X4 Concept

BMX 4! Ich habe alleine beim Titel mehrfach diesen Fehler gemacht und aus dem W ein X gemacht, obwohl man mir da eigentlich kein X für ein U vormachen sollte. BMW spricht erneut von einem Coupé – bzw. von den Formen. Blickt man auf die Dachhaut gebe ich dem Hersteller aus München recht, doch alles unterhalb der Gürtellinie ist dann doch eher ein SUV, bzw. ein Crossover, oder?

Mit dem BMW Concept X4 möchte die BMW Group einen Ausblick in die Zukunft der BMW X Modellfamilie gewähren. Gezeigt wird das BMW Concept X4 in Shanghai auf dem Automobil-Salon 2013. Die Studie soll zeigen, wie gut die Qualitäten eines BMW X Modells mit den Genen eines BMW Coupés harmonieren. BMW spricht von markanten Proportionen , straffen Konturen und zahlreiche hochwertige Details die eine einzigartige Produktpersönlichkeit entwickeln soll. Das Serienmodell vom BMW X4 soll bereits im Jahr 2014 auf die Straße kommen.

Wie sieht es mit den Maßen aus?

“Der sportliche Charakter des BMW Concept X4 kommt sowohl in seiner dynamischen Linienführung als auch seinen Proportionen zum Ausdruck. Mit einer Karosserielänge von 4 648, einer Breite von 1 915 und einer Fahrzeughöhe von 1 622 Millimetern signalisieren die Außenabmessungen sportliche Eleganz und kraftvolle Solidität. Ein BMW typisches Merkmal ist neben der langen Motorhaube, den kurzen Überhängen und dem zurückversetzten Fahrgastraum auch der lange Radstand von 2 810 Millimetern. 21 Zoll große Leichtmetallräder leisten einen zusätzlichen Beitrag zum athletischen Auftritt des Sports Activity Coupé.”

bmw-x4-concept-shanghai-2013-front

Was gibt es vom Design zu berichten?

“Aus der Frontgestaltung des BMW Concept X4 spricht BMW typische Dynamik ebenso wie die markante Robustheit und Präsenz eines BMW X Fahrzeugs. Klassische BMW Merkmale wie die Doppelniere und die stilisierten Doppelrundscheinwerfer verleihen der Front eine klare Identität und lassen das Fahrzeug auf den ersten Blick als BMW erkennen. Beide Designikonen der Front – Doppelniere und Doppelrundscheinwerfer – sind beim BMW Concept X4 mit hohem Detaillierungsgrad und dreidimensionaler Tiefe gestaltet. Die große Doppelniere spannt sich in einem massiv wirkenden Rahmen auf. Nach außen und unten frei liegend scheint der hochglänzende Rahmen in der Mitte der Front beinahe zu schweben. Innerhalb der Niere sitzen skulptural geformte Nierenstäbe mit einer besonders raffinierten Detaillierung: Die hohlen, hochglänzend schwarzen Nierenstäbe sind im unteren Drittel ausgefräst und an den Fräskanten matt ausgeführt. Dies verleiht der Nierenpartie mehr optische Tiefe. Gleichzeitig entstehen zusätzliche Luftöffnungen, die den Motor mit zusätzlicher Kühlluft versorgen.”

bmw-x4-concept-shanghai-2013-heck

Schöner Schein?

“An die Niere schließen die dynamisch konturierten Voll-LED-Scheinwerfer an. In ihrem Inneren sorgt eine fließende, hexagonale Interpretation der BMW typischen Doppelrundleuchten für einen fokussierten Blick auf die Straße. Die horizontale Fortführung der inneren Sechseckelemente schafft eine optische Verbindung zur Niere und betont so nochmals die Breite der Front.”

bmw-x4-concept-shanghai-2013-seite

Was dreht sich? Was bewegt sich?

“Die ausdruckstarken, 21 Zoll großen Bi-Color-Leichtmetallfelgen runden das Erscheinungsbild der Seite ab. Hochglänzend polierte, filigrane Streben setzen optische Highlights. Dahinter verleihen dunkle, in sich gedrehte Flächen der Felge eine große Tiefenwirkung.”

Ein schöner Rücken kann entzücken, wie sieht es beim BMW Concept X4 Heck aus?

“Das Heck des BMW Concept X4 greift die sportlichen, breitenbetonenden Elemente der Frontgestaltung auf und gibt sie in einer sehr horizontalen Interpretation wieder. Die Linienführung sowie die weit außen liegenden, flachen Heckleuchten in LED-Technik betonen die muskulösen Radhäuser und die breite Spur. Darunter unterteilen horizontale Linien das Heck, Lichtflächen reduzieren die optische Höhe und betonen gleichzeitig die Breite.”

Was gibt es über die Rückleuchten zu sagen?

“Die flach ausgeprägte Heckscheibe lässt den Fahrzeugkörper noch kraftvoller wirken. Gleichzeitig kommen die breiten Schultern so deutlich zur Geltung. Darunter unterstreichen die L-förmigen Heckleuchten des BMW Concept X4 den satten Stand auf der Straße. Im Inneren der Heckleuchte zeichnet ein durchgängiges Leuchtenelement die BMW typische L-Form sehr dreidimensional und mit viel Tiefe nach.”

Die berühmten letzten Worte zum Abschluss des Fahrzeuges?

“Markantestes Element der Heckpartie ist die Heckschürze. Sie zitiert die Form der großen äußeren Lufteinlässe der Frontschürze und gibt ihre Form in einer breiten, durchgehenden Interpretation wieder. Die Öffnung umschließt in einer dynamischen Bewegung die beiden Endrohröffnungen und lenkt den Blick auf die Räder. Die weit nach unten reichenden Elemente in Wagenfarbe fassen die Heckpartie zur Straße hin hochwertig ein. Sie betonen nochmals die Straßenorientierung des BMW Concept X4. Der Unterfahrschutz schließt das Fahrzeug in der Heckansicht nach unten hin ab. Die matt schwarz gehaltenen Flächen reduzieren die wahrgenommene Höhe und unterstreichen den robusten BMW X Charakter im Heck. Im Unterfahrschutz setzen analog zur Front drei chromglänzende, ausgefräste Profile einen raffinierten Materialakzent.”

Quelle: Pressemitteilung BMW – Fotos: © BMW 2013

Ein Gedanke zu „Shanghai 2013: BMW zeigt das BMW X4 Concept

  1. jede noch so irrwitzige nische will besetzt sein, den x6-“kleinskaliert”/x3-“plattgemacht”..
    nur “vernünftige” autos bauen, das braucht man wohl weiterhin kaum…;o)

    PS: Das ungeteilte hintere Seitenfenster kann man wohl nur in der Studie so anlegen/fixieren…;o)

Kommentare sind geschlossen.