Kommt ein Opel Cascada OPC?

Eine gewagte These, aber ich behaupte, dass es ein stärkerer Motor kommen muss. Warum und wieso? Einen kleinen Hinweis finde ich z.B. im offiziellen Opel – Blog. Dort sprach man in einem Beitrag rund um die Fahrveranstaltung zum Opel Cascada von einem Cabrio-Dach Test. Das Dach wurde bis Tempo 240 km/h positiv getestet. Wofür sollte man das machen wenn man da nichts planen würde? Gegen ein Opel Cascada OPC spricht die Stückzahl die man vermutlich absetzen wird. Bei einem Cabrioanteil von 1-5% in Deutschland (pro Stadt) darf man nicht davon ausgehen, dass Opel hier extremst große Absätze erwartet.

opel-cascada-cabrio-2013-genf-kaufen-preis-motoren

Was ebenfalls gegen eine OPC Version spricht: Die Stoßstangen vom Opel Cascada sind bereits sportlich gezeichnet, dort siehe ich wenig Verbesserungspotenzial. Also tippe ich, dass der Opel Cascada noch einen stärkeren Motor bekommt. Der 2.0 BiTurbo CDTI, 143 kW (195 PS) soll ja nun auch bald bestellbar sein. Tempo 230 km/h sind dann dank Diesel-Antrieb möglich. Ich gehe aber nun einfach auch mal davon aus, dass die 170 PS vom 1.6 SIDI Benzinmotor nicht das Ende der Fahnenstange darstellt. Entweder kommt der 180 PS starke 1.6 Liter Turbo unter die Haube oder sogar ein abgeschwächter 2.0 Liter Motor? Es wird der 1.6 SIDI mit 200 PS sein! Platz unter der Motorhaube dürften vorhanden sein, das Getriebe passt auch sehen wir also was die Zukunft bringt, oder?

Fahren möchte ich den Opel Cascada gerne mit dem 2.0 CDTI, denn durch sein Drehmoment von 400 Nm würde ich schon ganz gerne mal spüren… …die anderen Kollegen sind den 1.6 SIDI Motor gefahren: Freude am Erfahren!

Foto © Opel / GM 2013

3 Gedanken zu „Kommt ein Opel Cascada OPC?

  1. Der 170 PS SIDI gilt ja als “Eco Turbo” und hat noch eine 200 PS “Performance Turbo” Variante.
    media. gm. com/media/de/de/opel/news.detail.html/content/Pages/news/de/de/2012/opel/10_10_neuer_turbobenzinmotor.html

    Mindestens die würde ich auch noch darin erwarten.

    1. Jep, ich dachte zunächst eventuell sogar an den 2.0 Turbo ggf. mit 220 oder 240 PS, doch dann dürfte die Vorderachse vermutlich irgendwann auch überfordert sein, oder?

  2. naja, wenn sie’s dem Astra OPC mit 280 PS zumuten und zu beiden ist ja die HiPerStrut-Achse verbaut,….
    Dazu lastet von den +200kg sicherlich auch manches auf der Vorderachse (!)

Kommentare sind geschlossen.