Mercedes-Benz GLA Concept – Kommt ein GLA 45 AMG?

Es war kein großes Geheimnis mehr: Mercedes-Benz zeigt auf der Automesse in Shanghai, die vom 21. bis zum 29. April stattfindet, ein neues Concept-Fahrzeug. Mit dem “Concept GLA” baut man nun konsequent die neue kompakte Baureihe rund um die neue A-Klasse aus. Unter der Motorhaube des Concept-Fahrzeuges findet man so den, aus der A-Klasse und auch dem CLA bekannten, 211 PS starken 2.0 Liter 4-Zylinder Turbo-Motor. Die Kraft bringt das Fahrzeug über das automatische Doppelkupplungsgetriebe 7G-DCT und dem Allradantrieb 4MATIC auf die Straße bzw. den fahrbaren Untergrund. Mit einer Länge von 4,38 Metern, einer Breite von 1,97 Metern und einer Höhe von 1,57 Metern zählt der Mercedes-Benz GLA zu den kompakten SUVs, der trotzdem dank der Technik über gewissen Offroad Qualitäten verfügen dürfte. Der montierte Unterfahrschutz wird sicherlich nicht nur optische Gründe haben.

Wie bei Concept-Fahrzeugen typisch sehen wir hier auch wieder ein paar Ideen, ein paar innovative Gedanken der Designer, die ja dafür bekannt sind immer etwas in der Zukunft zu leben. Die Scheinwerfer z.B. verfügen über Lasertechnik, die Türgriffe sind komplett versenkt und fahren erst auf Knopfdruck heraus. Hier dürfte vermutlich vor allem der TÜV zunächst noch etwas dagegen haben, denn viele Tuner hatten schon vor 20 Jahren versucht die Türgriffe “wegzucleanen” und sind dann in der Regel an der “Öffnung im Schadensfall” gescheitert. Ob die Türgriffe vom Mercedes-Benz GLA dann im Falle eines Unfalles automatisch hervorspringen? Wie sieht das aus bei einem Stromausfall? Fragen über Fragen, aber wir reden hier ja schließlich nur über ein Concept-Fahrzeug. Es wird wohl noch einige Zeit vergehen bis derartige Türgriffe auf den Markt kommen werden.

Im Innenraum findet man konsequenterweise 4 Einzelsitze. Konsequent? Nun, im GLA dürften sowieso nur vier Personen richtig bequem Platz haben. Bei dem Concept-Fahrzeug sind die vier Einzelsitze in einem braunen Naturleder bezogen und durch den kompletten Innenraum finden sich über 20 Meter handverarbeitete Nähte. Ein schönes Wiedersehen kann man mit den Lüftungsdüsen feiern, die könnte man so ähnlich noch von dem Concept zur A-Klasse (hach) und dem CLA Concept (hach²) in Erinnerung haben. Auch beim GLA Concept verfügen die Lüftungsdüsen über eine Hintergrundbeleuchtung die sogar einen optischen Sinn hat. Je nach voreingestellter Temperatur wechselt sich die Farbe von weiß über blau nach rot.

Bei der letzten smart – Studie gab es einen Beamer in der Front, beim GLA Concept steckt dieser in den Scheinwerfern. Die Laserbeamer dienen nicht nur als Fahrlicht sondern man könnte auch Fotos bzw. Filme auf Leinwände oder andere gerade Flächen projizieren. Macht keinen Sinn? Na, stellt euch doch mal die ganzen urbanen Werbeflächen vor – die Parkhäuser der Nation könnten bunt werden ;). Diese Spielerei hat allerdings auch sinnvolle Anwendungsfälle, so könnte man z.B. auch Abbiegepfeile auf die Straße “zeichnen” um anderen Verkehrsteilnehmer zu zeigen wo man hin möchte. Die Laser werden durch einen rotierenden Lüfter gekühlt und auch ansonsten bieten die neuen Scheinwerfer noch ein paar technische Spielerein. So “wartet” das Fahrzeug z.B. mit einem blau – pulsierenden – Licht auf den Fahrer und die LED Blinker zeigen durch ein digitales Lauflicht die Fahrtrichtung an.

In den Radkästen drehen sich 255/45 20″ Reifen auf attraktiven Fünf-Speichen Felgen die im Turbinendesign gestaltet wurden. Die Felgen wurden extra für den GLA entworfen und stehen dem kompakten SUV meiner Meinung nach sehr gut, ich könnte mir diese Felgen sogar auf der A-Klasse, bzw. dem CLA vorstellen. Vorstellen kann ich mir definitiv auch einen Mercedes-Benz GLA 45 AMG und die Tuning-Götter müssten ja verrückt sein, wenn man auf der Basis nicht auch etwas zaubern würde – und wenn es nur ein Styling-Paket ist.

Weitere Stimmen über den Mercedes-Benz GLA:

Die Sperrfrist kann so gemein sein, vor allem wenn es einige schwarze Schafe gibt, die wieder vor der Herde rennen wollen. Hier ein paar Stellen, die sich ebenfalls an die Spielregeln gehalten haben: MB-Passion, NewCarz, Autoaid, Mercedes-Fans, Bycan

Fotos vom Mercedes-Benz GLA (Concept):

mercedes-benz-gla-45-amg-turbo-concept-shanghai-2013 mercedes-benz-gla-innenraum

mercedes-benz-gla-turbo-concept-shanghai-2013-seite

mercedes-benz-gla-turbo-concept-shanghai-2013-heck-kompakt-suv

Video vom Mercedes-Benz GLA (Concept):

Fotos und Video: © Mercedes-Benz / Daimler 2013 – Quelle: Pressemitteilung Mercedes-Benz – Sperrfrist 18.04.2013 9:00 Uhr.