Mercedes-Benz E-Klasse – Lang-Version – leider nicht für Deutschland!

Mercedes-Benz stellte in Shanghai ein Fahrzeug vor, welches wir hier vermutlich so schnell nicht sehen werden. Andere Länder, andere Sitten. Während man in Deutschland gerne selber hinterm Steuer sitzt – lässt man sich in China gerne fahren. Was braucht man dann hinten? Viel Platz!

mercedes-benz-e-klasse-lang-langversion-china-01

Aus dem Grund gibt es extra für das Land der aufgehenden Sonne eine lange Version der neuen E-Klasse. Gespickt mit allen möglichen Assistenzsystemen darf der Fahrer dann seinen Fahrgast chauffieren, der es sich auf den hinteren – in der E-Klasse garantiert nicht billigen – Plätzen bequem machen darf.  14 cm mehr Beinfreiheit! Das wird sich auszahlen, bemerkbar machen und sicherlich angenehm zum mitfahren sein.

mercedes-benz-e-klasse-lang-langversion-china-03

Produziert wird das Fahrzeug in China – für den chinesischen Markt und ich fürchte, dass dieses Modell nicht nach Deutschland kommen wird. Warum? Wir fahren halt gerne selber – auf unserer geliebten Autobahn. Dann gerne auch mit sämtlichen Assistenzsystemen die bei der neuen E-Klasse verbaut sind. Meine Highlights? Spurhalte-Assistent, Tempomat mit Folgefunktion und der Tote-Winkel-Warner in den Außenspiegel.

mercedes-benz-e-klasse-lang-langversion-china-02

Beim Mercedes-Benz 400 L kann sich der Fahrgast die Welt so gestalten wie er sie gerne hätte, Sitzverstellung, Sitzheizung, Klimaanlage und natürlich auch das Infotainmentsystem im Heck – je länger ich mir das Foto ansehe um so mehr würde ich mir ein solches Fahrzeug als rollendes Büro wünschen. Wer möchte da nicht gerne mal “gefahren werden”?

Wir müssen ja nicht traurig sein, in ein paar Tagen werden wir die neue S-Klasse kennen lernen und ich befürchte, dass Mercedes-Benz dort noch mal etwas “drauflegt”…

mercedes-benz-e-klasse-lang-langversion-china-04

Fotos: © Jan Gleitsmann – auto-geil.de

Weitere Beiträge zum Mercedes-Benz 400 L:

MB Passion: Der erste Blick … und der zweite Eindruck, Auto-Geil: Weitere Fotos vom Mercedes E400 L

 

 

Ein Gedanke zu „Mercedes-Benz E-Klasse – Lang-Version – leider nicht für Deutschland!

  1. Komisch, wo der Mitteleuropäer allein im Durchschnitt deutlich größer ist, wären hierzulande auch gelängte A-Klasse, A3 und Co nicht verkehrt.
    Denn wer will z.B. hinter mir (1.98m) noch sitzen können ?!

Kommentare sind geschlossen.