Die neue Mercedes-Benz S-Klasse – Vorfreude ist die schönste Freude?

In den letzten Wochen dreht sich so einiges im Netz um die neue S-Klasse. Erkönige, Sitze, Infotainmentsystem, neue Monitore, neue LED-Scheinwerfer und neue Assistenzsysteme (die auch schon in der neue Mercedes-Benz E-Klasse zum Einsatz kommen) machen aus der neuen S-Klasse vermutlich wieder das, was sie auch schon immer gewesen ist. Das perfekte Auto!

Ich bin bei der Präsentation der neuen S-Klasse dabei, nächste Woche ist es endlich soweit. Doch neben mir gibt es es noch viele weitere Seiten im Netz, die dann darüber berichten werden. Denke ich an Mercedes-Benz gibt es zwei Blogger die mir direkt in den Sinn kommen, Markus Jordan (der zusammen mit Philipp Deppe für MB-Passion verantwortlich ist) und Marc J. Christiansen. Immer wenn ich eine Frage zu einem Mercedes-Benz habe (und wenn es nur um eine Schraube geht) können die beiden mir fachlich kompetent zur Seite stehen, das war schon immer so und wird auch wohl in Zukunft so bleiben.

Auch in Sachen S-Klasse sind die beiden meine erste Anlaufstelle, denn ich werde das Thema zwar aufgreifen, doch ins Detail, da gehen die Monobrandler und das ist auch gut so. Als Vorbereitung zur S-Klasse Premiere, am kommenden Mittwoch in Hamburg, habe ich den beiden mal ein paar Fragen gestellt und auch mein geschätzter Ausfahrt.TV Kollege Jan durfte unten noch zu Wort kommen.

Marc, wenn Du S-Klasse hörst, an was für ein Fahrzeug denkst du?
“Wenn ich S-Klasse höre, dann denke ich an eine große, elegante Reiselimousine die auf Höhe ihrer Zeit war/ist und auch immer ein Stück weit die Zukunft in die Gegenwart holt.”
Und was bedeutet S-Klasse für dich?
“Für mich verkörpert sie das Besondere, sie ist die Speerspitze des Automobilbaus. Bereits als Kind war die S-Klasse der 1980er Jahre (Baureihe 126) für mich das Höchste der Gefühle. Sie wurde von Politikern und Wirtschafts-Bossen gefahren und hatte immer etwas aristokratisches an sich. Das hat sich mit jeder neuen S-Klasse Generation für mich so fortgesetzt. Selbstverständlich gab es auch mal Modelle die mir weniger zugesagt haben. Aber im Großen und Ganzen ist es mein Auto, mein Mercedes, die S-Klasse!”
Kommen wir zur aus der historischen Abteilung in die Gegenwart: Wo siehst du die Vorzüge der neuen S-Klasse?
“Die neue S-Klasse holt praktisch den Pokal des Automobilen Oberhaus zurück nach Untertürkheim. Mit der Fülle an futuristischen Lösungen und neu erdachten Assistenz- sowie Komfortsystemen ist die neue S-Klasse mehr als die Benchmark in ihrem Segment. So ein Innovationsfeuerwerk, verbunden mit der Strahlkraft gab es zuletzt Anfang der 1990er Jahre mit einer S-Klasse die hierzulande in den Gesellschaftlichen Veränderungen etwas deplatziert wirkte. Das wird der neuen S-Klasse nicht passieren, da bin ich mir ganz sicher. Klassische Kultiviertheit in Blech gepresst – ich freue mich drauf!”
Auf welches Feature freust du dich besonders?
“Das kann ich so einfach gar nicht beantworten! Es fängt vermutlich mit den beiden völlig neuen Displays im Armaturenbrett an, geht über die vielen Komfortinnovationen im Innenraum hin zum neuen Fahrwerk mit der klangvollen Bezeichnung MAGIC BODY CONTROL. Nach all dem was man bisher gehört hat, ist es wirklich eine Mischung aus Wolke Sieben und Sänfte zugleich.”
marc-j-christiansen-mercedes-benz-s-klasse-blog-interview-rad-ab
Marc J. Christiansen betreibt zusammen mit Johannes Schlörb die Anlaufstelle für Mercedes S-Klasse Enthusiasten schlechthin – fuenfkommasechs.de. Hier dreht sich alles um die S-Klasse, in erster Linie um die Modellgenerationen der 1970er bis 1990er Jahre aber auch um das neueste Modell, gepaart mit Informationen zu anderen interessanten Themen und Neuerscheinungen aus dem Hause Mercedes.
Wie oben schon erwähnt, gibt es auch noch eine weitere Anlaufstelle. Den MB-Passion Blog von Markus Jordan und Philipp Deppe, auch Markus musste äh durfte ein paar Fragen beantworten:

Markus, hau raus: Was bedeutet die S-Klasse für dich?  

“Die S-Klasse ist der Inbegriff des Luxus und des bequemen Reisens im Automobilsektor – zumindest für mich als Mercedes-Liebhaber.”

Kurz und bündig, so kenn ich dich!  Wo siehst du die Vorzüge bei der neuen S-Klasse?

“Der Hersteller zeigt hier seine seine automobile Spitzenleistung – nur das Beste. Die S-Klasse ist die bequemste Art, mit Stern zu reisen – egal wohin.”

Spitzenleistung? Auch bei den neuen technischen Umsetzungen? Auf welches Feature freust du dich besonders?

“Definitiv Magic-Body-Control, den „fliegenden Teppich“ von Mercedes – das Fahrwerk feiert in der neuen S-Klasse Premiere und wird den Wettbewerb hier weit nach hinten schlagen.”

markus-jordan-interview-rad-ab-com-neue-s-klasse-w222-2013

Mein geschätzter Kollege Jan Gleitsmann wird auch über die S-Klasse schreiben, auch wenn er in seinem Blog sich derzeitig besonders auf den Mercedes-Benz CLA eingeschossen hat. Auch er musste die Fragen beantworten:

Jan, was bedeutet der Begriff “S-Klasse” für dich?

“Für mich ist jede neue S-Klassen Generation ein Meilenstein des aktuell technisch Machbaren und der neue Benchmark in Sachen Komfort im Auto.”

Wo siehst du die Vorzüge bei der neuen S-Klasse?

“Im Zusammenschluss der neuen Assistenz-Systeme, die den Fahrer nicht entmündigen, aber das Fahren noch sicherer machen werden. Ich freue mich besonders darauf, weil erfahrungsgemäß nach etwas Zeit diese System auch in den anderen Modell verfügbar sein werden.”

Auf welches Feature, einige sind ja inzwischen durchgesickert,  freust du dich bei der neuen S-Klasse ganz besonders?

“Ganz klar auf das neue Premium-Soundsystem. Ich bin gespannt, wie das Ergebnis der neuen Zusammenarbeit mit Burmester klingt.”

jan-gleitsmann-interview-s-klasse-2013-w222-rad-ab-com

3 Gedanken zu „Die neue Mercedes-Benz S-Klasse – Vorfreude ist die schönste Freude?

Kommentare sind geschlossen.