Opel Treffen Oschersleben 2013 Highlights #03: Astra G Tuning

Dieser blaue Opel Astra G ist wirklich ein Umbau mit viel Liebe zum Detail. Lackiert in Polarmeer-Metallic bekam die Farbe durch die Beimischung von Lila- und White-Pearl den ganz besonderen Kick. Das Dach ist foliert, eine Antenne sucht man dort vergebens und auch die Motorhaube wurde gecleant und mit einem bösen Blick (aus Metall) verbessert.

opel-astra-g-tuning-oschersleben-2013-01

Die Heckklappe wurde ebenfalls gecleant, die hinteren Radläufe um 4 cm gezogen und vorne sind es immerhin 3 cm geworden die der Astra G breiter werden musste. Warum? An der Vorderachse verschwinden 8,5 x 19″ Felgen im Radkasten, hinten sind es sogar 9,5 x 19″ Felgen die sich in den sauber gearbeiteten Radkästen drehen. Ein Airride Fahrwerk sorgt für die notwendige Freigängigkeit bei der Fahrt und der ultimativen Optik im Stand.

opel-astra-g-tuning-oschersleben-2013-02

Der Innenraum zeigt sich natürlich auch komplett verändert, wer sucht kann insg. 13 Monitore in dem Opel Astra G (der übrigens immer noch den 1,8 Liter 16 V Motor unter der Motorhaube hat) finden, zwei davon habe ich in der Motorabdeckung gefunden (welche übrigens vom 2.2 Liter Motor stammt). Dank Nebelmaschine und Laseranlage verwandelt nicht nur der Sound diesen Astra G zur fahrenden Discothek.

opel-astra-g-tuning-oschersleben-2013-03

Ein wirklich schönes Fahrzeug, mit vielen polierten und verchromten Anbauteilen. Hier kann man vermutlich davon ausgehen, dass es kaum eine Schraube gibt die nicht angefasst wurde bei diesem Tuning-Umbau! Daher, mein Highlight Nr. 3 vom Opel Treffen in Oschersleben 2013!