Skoda Octavia RS – Der Preis ist heiß!

Der schnellste Serien-Octavia aller Zeiten, bekommt ja den Konzern-Motor vom VW Golf GTI unter die Haube und steht daher als Limousine mit dem besonders leistungsstarken 2,0 TSI 162 kW (220 PS) zu einem Preis ab 29.390 Euro bereit. Den Kombi, gibt es mit der gleichen Motorisierung ab 30.040 Euro. Trotzdem gibt es einen kleinen Unterschied. Während man den Skoda Octavia Combi als RS ab sofort bei den ŠKODA Händlern bestellt kann müssen die RS-Limousinen-Käufer noch bis August warten. Neben dem Benziner gibt es auch einen 184 PS starken 2,0 TDI im RS zur Auswahl. Hier starten die Preise ab 29.890 Euro. Beide Motoren gibt es optional mit enem 6-Gang DSG.

neue-skoda-octavia-rs-limousine-2013-front

“Die dritte RS-Generation besticht als Limousine und als Kombi durch leistungsstarke und zugleich effiziente Motoren, innovative Technik und rassiges Design. Das jüngste ŠKODA Modell präsentiert souverän seine sportlichen Gene, ohne dick aufzutragen. Der Octavia RS stellt auf sportlichste Weise das hervorragende Preis-/Wertverhältnis von ŠKODA unter Beweis. Serienmäßig verfügt der Octavia RS unter anderem über sieben Airbags, eine elektronische Quer-Differenzialsperre (XDS), die neue Multikollisionsbremse sowie Bi-Xenonleuchten mit adaptiven Frontscheinwerfern (AFS) mit LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten. Ebenfalls zum Serieumfang gehören Berganfahrassistent, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Klimaanlage Climatronic, Geschwindigkeitsregelanlage, beheizbare Vordersitze, Parksensoren hinten und eine Leder-Stoff-Ausstattung in RS-Schwarz. Die Pedalerie ist aus Edelstahl, die Außenspiegel lassen sich elektrisch einstellen und beheizen. Ab Werk steht der Octavia auf 18-Zoll Leichtmetallfelgen, die in Kombination mit dem Sportfahrwerk einen dynamischen Auftritt auf der Straße sichern. Im Innenraum sorgen zum beispiel eine Telefonfreisprecheinrichtung und das Musiksystem Swing für Komfort und Unterhaltung.”

So steht es in der Pressemitteilung, die ersten Journalisten werden dieses Gefährt beim Goodwood Festival of Speed sehen. Der neue ŠKODA Octavia RS feiert nämlich auf dem Goodwood Festival of Speed am 10. Juli seine Weltpremiere. Kommen wir nun also noch schnell zur Preisübersicht:

Was kostet der neue Skoda  Octavia RS?

Skoda Octavia RS Limousine (bestellbar ab August)
2,0 TSI Green tec 162 kW (220 PS): 29.390 Euro
2,0 TSI DSG Green tec 162 kW (220 PS): 31.190 Euro
2,0 TDI Green tec 135 kW (184 PS): 29.890 Euro
2,0l TDI DSG Green tec 135 kW (184 PS): 31.690 Euro

Skoda Octavia RS Combi (bestellbar ab sofort)
2,0 TSI Green tec 162 kW (220 PS): 30.040 Euro
2,0 TSI DSG Green tec 162 kW (220 PS): 31.840 Euro
2,0 TDI Green tec 135 kW (184 PS): 30.540 Euro
2,0 TDI DSG Green tec 135 kW (184 PS): 32.340 Euro

Optional kann der neue Octavia RS mit einer Vielzahl innovativer Sicherheits- und Komfortsysteme ausgestattet werden, dazu zählen Beispielsweise der Spurhalteassistent, die Müdigkeitserkennung und der Parklenkassistent der neuesten Generation. Auch das elektrische Panoramaschiebedach ist für Limousine und Combi erhältlich und meiner Meinung echt eine Kaufempfehlung wert. Zu den neu entwickelten Sicherheitssystemen zählen auch der Frontradarassistent mit City-Notbremsfunktion und der adaptive Abstandsassistent, sowas gab es früher sonst nur bei den Konzern-Brüdern aus Wolfsburg oder Ingolstadt.

Wie sieht es mit den Beschleunigungswerten aus?

“Der 2,0 TSI-Benziner in Verbindung mit dem manuellen Sechsganggetriebe beschleunigt die Octavia RS Limousine in nur 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 248 km/h und damit 6 km/h höher als beim Octavia RS der zweiten Generation. Mit dem neuen 2,0 TDI Dieselmotor schafft es der Octavia RS in 8,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 232 km/h (Limousine mit manuellem Sechsganggetriebe).”

neuer-skoda-octavia-rs-combi-2013

Was verbraucht der neue Skoda Octavia RS?

Mit Verbrauchswerten zwischen (kombiniert) 4,6 und 6,4 Liter soll der Octavia RS glänzen, das entspricht einem kombinierten CO2-Ausstoß von 119-149 g/km. Damit erfüllt der sportliche Octavia die Effiziensklassen A-C und das kann sich doch durchaus sehen lassen. Sportlich unterwegs, meiner Meinung nach äußerst attraktiv und wenn man die Optionen nun mal Optionen lässt, auch zu einem besonders gutem Preis. Sicherlich, man wird 10.000 Euro drauf rechnen müssen wenn man sich ein paar Extras gönnen möchte, aber ist das nicht inzwischen überall der Fall?

Quelle: Skoda Deutschland / © Fotos: Skoda 2013

Ein Gedanke zu „Skoda Octavia RS – Der Preis ist heiß!

Kommentare sind geschlossen.