Angesehen: Citroen C4 Picasso

…auf der IAA wird der große Picasso stehen, also der mit 7 Sitzplätzen. Heute kam, ganz überraschend, das Team von Citroen auf einen Sprung vorbei und zeigten Jan und mir mal den Citroen C4 Picasso. Aus Zeitmangel konnten wir heute nur eine Runde um den Block (nicht Blog) fahren, dennoch möchte ich schon ein paar Statements abgeben, quasi die Testerfahrungen der kurzen Proberunde so wie ich sie mir notiert hätte.

Neu im Blog: Das Neuwagen-ABC – Heute mit dem Citroen C4 Picasso:

citroen-c4-picasso-test-fahrbericht-review-fotos-bilder-01

a) Au au au, Citroen hat gelernt! Die Mittelarmlehnen sind in der Höhe einstellbar!

b) Bordstrom: Das Fahrzeug hat verdammt pfiffige Detaillösungen: 220V Steckdose vorne, dazu diverse 12V Steckdosen. Natürlich gibt es auch AUX-In und USB Schnittstellen!

citroen-c4-picasso-test-fahrbericht-review-fotos-bilder-04

c) Charmant! Die Sitze! Ein Highlight! Mit Massage-Funktion und wenn der Beifahrer es möchte, kann er es sich auch richtig bequem machen.

citroen-c4-picasso-test-fahrbericht-review-fotos-bilder-02

d) Das Fenster! Blendet die Sonne? Kein Problem, zieht man einfach “Rollos” herunter. Sieht man die Ampel in der Stadt nicht, schiebt man diese wieder hoch!

e) Eindrucksvoll gelöst! Schmale A-Säulen: Mehr Blick nach vorne! Mehr Einblick in die Kurven!

f) Fahrerglück: Elektrisch einstellbare Sitze, das Lenkrad lässt sich manuell axial und vertikal verstellen, es gibt eine Gurthöhenverstellung für Fahrer und Beifahrer!

g) Ganz großes Kino? Kofferraum groß genug für den Familientrip oder den Wochenendeinkauf!

citroen-c4-picasso-test-fahrbericht-review-fotos-bilder-05

h) Hinten gibt es auch einen Einklemmschutz bei den Fenstern, und bequeme Sitze die dem Fahrersitz ähneln.

i) Interessant finde ich das Design an der Front, schmale LED-Tagfahrleuchten über den eigentlichen Scheinwerfern.

j) Ja, Citroen hat sich wirklich über die letzten Jahre gemacht!

k) Kein Testwagen! Es ist ein Vorserienmodell, an dem Fahrzeug ist noch nicht alles perfekt! So sind einige Abdeckungen schon sehr verkratzt, aber es sind halt noch Prototypen.

l) LED-Rückleuchten im bekannten Citroen 3D Look. Sehen gut aus!

m) Mein Citroen C4 Picasso hätte eine andere Farbe bekommen, so finde ich den schon fast zu bieder!

n) Naja, das große Panorama-Dach lässt viel Licht in den Innenraum, lässt sich leider aber nicht öffnen!

o) Ohne Zweifel, der Citroen C4 Picasso hat ein interessantes Dashboard, ich persönlich mag den Tacho lieber hinter dem Lenkrad sehen, aber hey – das Display oben ist ungefähr so groß wie bei der neuen Mercedes-Benz S-Klasse! Auf dem oberen Display kann man auswählen was man sich neben der Geschwindigkeit anzeigen lassen möchte.

citroen-c4-picasso-test-fahrbericht-review-fotos-bilder-03

p) Paare mit Kindern – das ist die Zielgruppe! Oder aber auch als Firmenwagen, der Beifahrersitz ist sicherlich auch ein guter Arbeitsplatz!

q) Quer einparken? Dafür gibt es diverse Assistenzsysteme die Beschädigungen verhindern sollen!

r) Richtig gesehen ist der C4 Picasso eigentlich ganz schön gut geworden.

s) Sportlich gesehen überzeugt er durch akzeptable Werte, das Lenkrad ist unten abgeflacht. Menschen mit dicken Bauch müssten sowas eigentlich mögen, ich mag es und einen dicken Bauch hab ich auch!

t) Teuer? Ja, er ist in der Preisklasse nicht ganz unten, da gibt es dann ja auch eher den Citroen Berlingo!

u) Unterhaltskosten? Den Kraftstoffverbrauch konnten wir nicht ermitteln!

v) Vollausstattung? Es hat mir eigentlich an nichts gemangelt!

w) Wertverlust! Ein Citroen hat Erfahrungsgemäß einen höheren Wertverlust als z.B. deutsche Fahrzeuge. Muss man erwähnen, sollte man mit einplanen. Wer sein Fahrzeug länger als 2 Jahre fahren möchte, dem ist das sowas von egal!

x) X-mal habe ich gehört: Vorne ein Design-Desaster, hinten sieht er aus wie ein VW Golf 6… ich mag das Heck und die Front mag ich auch!

y) Yoghurt aus Frankreich? Der Citroen C4 Picasso ist kein typischer Plastikbecher, die Kunststoffe fühlen sich gut an, sicherlich ist hier und dort Hartplastik verbaut, aber hey – der Schuster muss auch mal bei seinen Leisten bleiben!

z) Zum Ende noch ein Hinweis: Familien dürfen sich den Citroen C4 Picasso durchaus mal ansehen!

citroen-c4-picasso-test-fahrbericht-review-fotos-bilder-06

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Angesehen: Citroen C4 Picasso

Kommentare sind geschlossen.