Der BMW i3 und der Preis: 34.950 Euro in Deutschland!

Beim neuen BMW i3 interessieren aktuellen doch nur die 3 großen Ps: Preis, Premiere und Probefahrt. Den Preis kann ich heute schon sagen (für Deutschland), die ersten Probefahrten sollen auch noch in diesem Jahr stattfinden und die Premiere? Die wird in 3 Städten gleichzeitig gefeiert:

“Der BMW i3, das erste vollelektrische Serienfahrzeug der BMW Group, wird in Deutschland 34.950 Euro kosten. Das Fahrzeug wird im November 2013 im deutschen Markt eingeführt.” – die Premiere des Fahrzeuges wird übrigens am 29. Juli 2013 in London, New York und Peking stattfinden:

bmw-i3-preis-premiere-probefahrt

“Ian Roberson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing BMW, sagt: „Der BMW i3 kündigt eine neue Ära der individuellen Mobilität bei der BMW Group an. Wie jeder BMW zeichnet sich das neue Elektrofahrzeug durch eine hervorragende Produktsubstanz und pure Fahrfreude aus. Mit diesem zukunftsweisenden Fahrzeug und dem attraktiven Preis bieten wir unseren Kunden ein überzeugendes Angebot für die Elektromobilität.“ – Der Vertrieb von BMW i Produkten und Dienstleistungen soll über ein Multivertriebskanalmodell erfolgen. Zusätzlich zu ausgewählten Handelspartnern (BMW i Agenten) wird es ein multimediales Customer Interaction Center (CIC) sowie eine Online Vertriebsplattform geben. Alle Vertriebskanäle sind vollständig integriert, so dass ein Kunde während des gesamten Verkaufsprozesses den Vertriebskanal wählen und wechseln kann.”

Ja, alles Neu macht der Mai, in diesem Fall der Juli: “Mit dem ganzheitlichen Programm „360° ELECTRIC“ bietet BMW i den Kunden ein umfangreiches Produkt- und Service-Angebot an, das die Bedürfnisse der Fahrer abdeckt. 360° ELECTRIC basiert auf vier Säulen: Aufladen zu Hause (BMW i Wallbox), Aufladen an öffentlichen Ladestationen, Mobilitätssicherung sowie innovative Mobilitätskonzepte, zu denen umfassende Wartungsdienstleistungen und Mobilitätsgarantien, flexible Carsharing-Angebote und hilfreiche BMW Apps für Computer und Smartphone gehören.”

Quelle: BMW-Group!

6 Gedanken zu „Der BMW i3 und der Preis: 34.950 Euro in Deutschland!

  1. Dieses Elektroauto… was kostet der Rangextender?
    Hörte 5.000€ – stimmt das?

    Würdest du ne Kaufempfehlung aussprechen? Wann fährst du das Auto?

    1. Der Rangeextender wird vermutlich in dem Bereich liegen, schätze ich auch. Ich hoffe, dass ich das Fahrzeug Ende des Jahres gefahren bin und dann kann ich darüber auch urteilen!

  2. Doch so ein extremer Aufpreis für das 2-Zylinder-Ding Notstromaggregat ?!?
    Dann wäre wir ja fast beim Ampera. Und dann mal die anderen Fakten zueinander noch vergleichen…(!)

    Wieso wird er an 3 Orten Premiere haben und davon kein einziger in Deutschland ?
    Ach soo, hierzulande wohl die geringsten Absatz-Chancen, da Null-Förderung…

    Bei den Abmessungen und der konsequenten Ausrichtung auf diese neue Technik hätte ich mir aber, soweit absehbar, ein größere Passagier-/Gepäckraum-Kapazitäten erhofft.
    Länger als ein A2, bzw. fast wie ein Meriva-A. Ist hier bereits die 2. Reihe beim Einstieg schon nur noch ein Kompromiss !

    Und eine fehlende B-Säule ist egal, siehe B-Max, da wäre noch immer die Sitzlehne von Reihe 1 im weg !

Kommentare sind geschlossen.